Brot mal anders: Mit Gemüse wie Zucchini oder Kürbis kann man saftiges Brot backen, das tagelang frisch schmeckt. Ganz unkompliziert ist das mit dem Brotbackautomaten. Michael Horn verrät uns sein Rezept.

Tipp: Hokkaido- oder Muskatkürbis sind besonders empfehlenswert.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion

 150 g Zucchinioder Kürbis
 2 ChillischotenSchärfe nach Belieben
 200 ml Wasser
 1 TL Salz
 1 TL Zucker
 350 g WeizenmehlTyp 405
 1 TL Paprikapulver
 80 g Kürbiskerne
 ½ Eck Trockenhefe

1

Die Zucchini in sehr kleine Stücke schneiden. Die Chilischoten halbieren, die Kerne entfernen und in sehr kleine Stücke schneiden.

2

Wasser, Zucchini-Fleisch, Chilischoten, Salz, Zucker, Paprikapulver in die Backform des Brotbackautomaten geben. Danach das Mehl und obendrauf die Trockenhefe einfüllen.

3

Die Kürbiskerne in den Zutatenbehälter füllen (die Kerne werden zum richtigen Zeitpunkt automatisch in den Teig gegeben). Programm Standard wählen. Einstellung der Brotgröße: 900 g; Bräunungsgrad: dunkel

4

Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Extra für den automatischen Zutatenbehälter aktiv ist. Nach Ablauf der Backzeit das Brot aus der Form nehmen, Knethaken entfernen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

 150 g Zucchinioder Kürbis
 2 ChillischotenSchärfe nach Belieben
 200 ml Wasser
 1 TL Salz
 1 TL Zucker
 350 g WeizenmehlTyp 405
 1 TL Paprikapulver
 80 g Kürbiskerne
 ½ Eck Trockenhefe

Hinweise / Tipps

1

Die Zucchini in sehr kleine Stücke schneiden. Die Chilischoten halbieren, die Kerne entfernen und in sehr kleine Stücke schneiden.

2

Wasser, Zucchini-Fleisch, Chilischoten, Salz, Zucker, Paprikapulver in die Backform des Brotbackautomaten geben. Danach das Mehl und obendrauf die Trockenhefe einfüllen.

3

Die Kürbiskerne in den Zutatenbehälter füllen (die Kerne werden zum richtigen Zeitpunkt automatisch in den Teig gegeben). Programm Standard wählen. Einstellung der Brotgröße: 900 g; Bräunungsgrad: dunkel

4

Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Extra für den automatischen Zutatenbehälter aktiv ist. Nach Ablauf der Backzeit das Brot aus der Form nehmen, Knethaken entfernen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Moderatoren-Rezept: Zucchini-Chili-Brot
(Visited 151 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.