AutorBirgit Fußhöller
BewertungSchwierigkeitEinfach

Echte Hausmannskost mit Pep: Zander ist ein echtes Allroundtalent. Je nach Vorliebe und Anlass lässt er sich mit Kräutern und Gewürzen immer wieder anders zubereiten.

Der magere Fisch mit der festen Konsistenz eignet sich zudem hervorragend zum Braten oder Grillen. Peperoni, Chili und Zitrone verleihen dem Zanderfilet eine exotische Note.

Tipp: Dazu passen Bratkartoffeln und Gurkensalat mit Dill.

Tweetspeichern

Ergibt2 Portionen
Vorbereitungszeit10 minGarzeit10 minGesamt Zeit20 min

 400 g frisches Zandefilet mit oder ohne Hautentgrätet
 Salz, Pfeffer
 2 rote Peperoni oder grüne, milde Chilischotenfrisch
 2 Knoblauchzehengehackt
 1 Bio- Zitrone
 50 g Butter
 2 EL Olivenöl
 1 Bund Dill

1

Fisch waschen, trocknen, salzen und pfeffern.

2

Chilis entkernen und in Streifen schneiden. Zitrone waschen und Schale abreiben.

3

In einer beschichteten Pfanne die Butter und 1 EL Öl erwärmen, Knoblauch und Zitronenschale unter Rühren 3 Minuten dünsten.

4

Hitze erhöhen, Fisch dazugeben und von jeder Seite drei Minuten braten.

5

In einer zweiten Pfanne den Dill im übrigen Olivenöl ganz kurz knusprig braten und sofort mit dem Fisch servieren.

6

Dazu passen Bratkartoffeln und Gurkensalat mit Dill.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

 400 g frisches Zandefilet mit oder ohne Hautentgrätet
 Salz, Pfeffer
 2 rote Peperoni oder grüne, milde Chilischotenfrisch
 2 Knoblauchzehengehackt
 1 Bio- Zitrone
 50 g Butter
 2 EL Olivenöl
 1 Bund Dill

Hinweise / Tipps

1

Fisch waschen, trocknen, salzen und pfeffern.

2

Chilis entkernen und in Streifen schneiden. Zitrone waschen und Schale abreiben.

3

In einer beschichteten Pfanne die Butter und 1 EL Öl erwärmen, Knoblauch und Zitronenschale unter Rühren 3 Minuten dünsten.

4

Hitze erhöhen, Fisch dazugeben und von jeder Seite drei Minuten braten.

5

In einer zweiten Pfanne den Dill im übrigen Olivenöl ganz kurz knusprig braten und sofort mit dem Fisch servieren.

6

Dazu passen Bratkartoffeln und Gurkensalat mit Dill.

Zanderfilet mit Dill
(Visited 102 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.