AutorQVC Lieblingsküche Redaktion
BewertungSchwierigkeitMittel

Tweetspeichern

Ergibt2 Portionen
Vorbereitungszeit15 minGarzeit10 minGesamt Zeit25 min

 1 paar Wiener Würstl
 0,50 Zwiebel
 1-2 rote Paprika
 100120 g Ananasstücke
 100 g Salatgurke
 1 EL Öl
 ½ TL Paprikapulver edelsüß
 60 ml Gemüsebrühe
 1 EL Sojasoße
 1 TL Speisestärke
 1 EL Petersilie (TK)
 Salz und Pfeffer

1

Die Würstl in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel grob würfeln und die Paprikaschote in mundgerechte Würfel schneiden. Die Ananas aus der Dose abtropfen und den Saft aufheben.

2

In einem Wok oder einer Pfanne mit höherem Rand das Öl erhitzen, die Würstchen darin abraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebelstücke andünsten, dann die Paprikastücke 2-3 Minuten mitdünsten. Das Paprikapulver dazurühren und die Ananasstückchen und Würstchenscheiben dazugeben. Mit der Suppe und ca. 50 ml Ananassaft aufgießen, salzen, pfeffern und die Sojasauce unterrühren. Alles bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten garen lassen.

3

Die Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Das Ganze einmal aufkochen lassen. Die Gurkenwürfel unter das Würstchengulasch heben und das Gericht mit Petersilie bestreuen. Dazu passt fast jede Sorte Brot.

KategorieSchlagworte, ,

Zutaten

 1 paar Wiener Würstl
 0,50 Zwiebel
 1-2 rote Paprika
 100120 g Ananasstücke
 100 g Salatgurke
 1 EL Öl
 ½ TL Paprikapulver edelsüß
 60 ml Gemüsebrühe
 1 EL Sojasoße
 1 TL Speisestärke
 1 EL Petersilie (TK)
 Salz und Pfeffer

Hinweise / Tipps

1

Die Würstl in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel grob würfeln und die Paprikaschote in mundgerechte Würfel schneiden. Die Ananas aus der Dose abtropfen und den Saft aufheben.

2

In einem Wok oder einer Pfanne mit höherem Rand das Öl erhitzen, die Würstchen darin abraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebelstücke andünsten, dann die Paprikastücke 2-3 Minuten mitdünsten. Das Paprikapulver dazurühren und die Ananasstückchen und Würstchenscheiben dazugeben. Mit der Suppe und ca. 50 ml Ananassaft aufgießen, salzen, pfeffern und die Sojasauce unterrühren. Alles bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten garen lassen.

3

Die Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Das Ganze einmal aufkochen lassen. Die Gurkenwürfel unter das Würstchengulasch heben und das Gericht mit Petersilie bestreuen. Dazu passt fast jede Sorte Brot.

Leser-Rezept: Würstchengulasch
(Visited 209 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.