AutorHeike Herden von puenktchens-mama.de
BewertungSchwierigkeitEinfach

Ein erfrischender Sommersalat aus fruchtiger Melone und pikantem Feta, abgerundet mit einem Hauch Minze und scharfem Pfeffer.

Dieser köstliche Sommersalat überzeugt nicht nur mit einem Topping aus frischer und orientalisch anmutender Minze. Für die meisten Menschen in unserer Region ist die leckere Geschmackskombination aus süßer Melone, salzigem Feta und frischer Minze sicher erst einmal „gewöhnungsbedürftig“. Das könnte sich bei der Verkostung rasch ändern.
Mit einem Dressing aus frisch gepresstem Zitronensaft und einem guten Olivenöl, wird aus den einzelnen Zutaten ein erfrischender Beilagensalat. Gerade in der Grillsaison eine willkommene Abwechslung.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Gesamt Zeit20 min

 250 g Feta
 400 g Wassermelone
 2 Zweige frische Minze
 1 EL Olivenöl
 Saft einer halben Zitrone
 Salz & Pfeffer

1

Den Feta auspacken, die Flüssigkeit abgießen und den Käse mit etwas Küchenpapier abtupfen. Nun in mundgerechte Würfel schneiden und in die Salatschüssel geben.

2

Die Melone aufschneiden und ein ca. 400 g Stück abschneiden. Die Melone, ebenso wie den Käse, in mundgerechte Stücke würfeln und zum Feta geben.

3

Für das Dressing eine frische Zitrone halbieren. Eine Hälfte mit einer Zitruspresse auspressen und zum Anrühren in eine kleine Schale geben. Kerne vorsichtig entfernen.

4

Zum frisch gepressten Zitronensaft das Olivenöl geben und verrühren. Kräftig mit Salz und vor allem Pfeffer würzen.

5

Die Minzeblätter vom Stängel lösen und waschen. Ein paar besonders schöne Blätter als Deko für den fertigen Salat beiseitelegen. Die restlichen Blätter fein hacken und zum Dressing geben. Gut verrühren, damit sich alle Zutaten vermischen.

6

Das Dressing auf die Melonenstücke und den Feta geben und gut vermengen. Abschmecken und gegebenenfalls nochmals nachwürzen, vor allem an Pfeffer darf es nicht fehlen. Mit den aufbewahrten Minzeblättern dekorieren und möglichst kühl servieren. Ideal als fruchtiger Beilagensalat für jede Grillparty.

Zutaten

 250 g Feta
 400 g Wassermelone
 2 Zweige frische Minze
 1 EL Olivenöl
 Saft einer halben Zitrone
 Salz & Pfeffer

Hinweise / Tipps

1

Den Feta auspacken, die Flüssigkeit abgießen und den Käse mit etwas Küchenpapier abtupfen. Nun in mundgerechte Würfel schneiden und in die Salatschüssel geben.

2

Die Melone aufschneiden und ein ca. 400 g Stück abschneiden. Die Melone, ebenso wie den Käse, in mundgerechte Stücke würfeln und zum Feta geben.

3

Für das Dressing eine frische Zitrone halbieren. Eine Hälfte mit einer Zitruspresse auspressen und zum Anrühren in eine kleine Schale geben. Kerne vorsichtig entfernen.

4

Zum frisch gepressten Zitronensaft das Olivenöl geben und verrühren. Kräftig mit Salz und vor allem Pfeffer würzen.

5

Die Minzeblätter vom Stängel lösen und waschen. Ein paar besonders schöne Blätter als Deko für den fertigen Salat beiseitelegen. Die restlichen Blätter fein hacken und zum Dressing geben. Gut verrühren, damit sich alle Zutaten vermischen.

6

Das Dressing auf die Melonenstücke und den Feta geben und gut vermengen. Abschmecken und gegebenenfalls nochmals nachwürzen, vor allem an Pfeffer darf es nicht fehlen. Mit den aufbewahrten Minzeblättern dekorieren und möglichst kühl servieren. Ideal als fruchtiger Beilagensalat für jede Grillparty.

Wassermelonen-Feta-Salat mit Minze
(Visited 984 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.