Veganer Pulled Jackfruit Burger

Zwei Trends in einem Gericht vereint. Die Jackfruit ist aus der veganen Küche nicht mehr wegzudenken. Eine Frucht, die richtig zubereitet sehr fleischähnlich schmeckt.

Durch die faserige Konsistenz eignet sie sich besonders gut als Pulled Pork-Alternative. Durch die lange und schonende Garzeit im Slow Cooker, werden die Gewürze besonders gut angenommen und die Frucht lässt sich hervorragend auseinanderreißen, wie es typisch für ein Pulled Pork ist. Ein weiterer Vorteil durch die schonende Zubereitung, ist die Erhaltung der Nährstoffe, von denen in der Jackfruit reichlich zu finden sind.

Mit dem WMF Lono Sous Vide Garer Pro ist das Slow Cooken dank der 2 in 1 Funktion ein Kinderspiel. Jackfruit mit Gewürzen und etwas Flüssigkeit in den Gareinsatz füllen, den Wassertank mit Wasser befüllen und schon geht’s los. Dann heißt es nur noch geduldig sein, denn die Garzeit beträgt ganze 4 Stunden. Dafür kann sich das Ergebnis danach mehr als schmecken lassen! Super zart und aromatisch – so soll die Pulled Jackfruit schmecken. Perfekt für einen leckeren Burger.

Jackfruit gibt es mittlerweile in jedem Bioladen, in gut sortierten Supermärkten oder sogar in der Drogerie. Am besten eignet sich in Salz eingelegte Jackfruit aus der Dose.

Rezept drucken
Pulled Jackfruit Burger
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Burger
Pulled Jackfruit:
  • 2 Dosen Jackfruit
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Curryketchup
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Rotkraut:
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 5 EL Kräuteressig
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
Sauce:
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL gehackte Petersilie
Außerdem:
  • 6 Burger Buns
  • 1 Ochsenherztomate
  • 1 reife Avocado
  • Salatblätter
Zutaten
Burger
Pulled Jackfruit:
  • 2 Dosen Jackfruit
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Curryketchup
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Rotkraut:
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 5 EL Kräuteressig
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
Sauce:
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL gehackte Petersilie
Außerdem:
  • 6 Burger Buns
  • 1 Ochsenherztomate
  • 1 reife Avocado
  • Salatblätter
Pulled Jackfruit Burger
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die Pulled Jackfruit:
  1. Jackfruit gut abwaschen und anschließend etwas auswringen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zusammen mit der Gemüsebrühe, dem Curryketchup und den Gewürzen in den Slow Cook Gareinsatz geben und gut verrühren. Bei 85° C 4 Stunden garen. Anschließend mit einer Gabel die Jackfruit auseinanderreißen.
Für das Rotkraut:
  1. Rotkohl mit einem großen scharfen Messer in feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein reiben. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und 10 Minuten lang gut durchkneten, anschließend das Öl unterrühren und nochmal gut abschmecken. Mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht ziehen lassen.
Für die Sauce:
  1. Alle Zutaten glattrühren.
Für die Burger:
  1. Die Schnittfläche der Burger Buns in einer heißen Pfanne anrösten. Jeweils mit Sauce, Salat, einer Scheibe Tomate, Pulled Jackfruit, ein paar Scheiben Avocado und etwas Rotkraut belegen.
  2. Tipp: Wenn du auf BBQ stehst, kannst du statt Curryketchup auf deine Lieblings-BBQ-Sauce für die Pulled Jackfruit verwenden.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!

Zwei Trends in einem Gericht vereint. Die Jackfruit ist aus der veganen Küche nicht mehr wegzudenken. Eine Frucht, die richtig zubereitet sehr fleischähnlich schmeckt.

Durch die faserige Konsistenz eignet sie sich besonders gut als Pulled Pork-Alternative. Durch die lange und schonende Garzeit im Slow Cooker, werden die Gewürze besonders gut angenommen und die Frucht lässt sich hervorragend auseinanderreißen, wie es typisch für ein Pulled Pork ist. Ein weiterer Vorteil durch die schonende Zubereitung, ist die Erhaltung der Nährstoffe, von denen in der Jackfruit reichlich zu finden sind.

Mit dem WMF Lono Sous Vide Garer Pro ist das Slow Cooken dank der 2 in 1 Funktion ein Kinderspiel. Jackfruit mit Gewürzen und etwas Flüssigkeit in den Gareinsatz füllen, den Wassertank mit Wasser befüllen und schon geht’s los. Dann heißt es nur noch geduldig sein, denn die Garzeit beträgt ganze 4 Stunden. Dafür kann sich das Ergebnis danach mehr als schmecken lassen! Super zart und aromatisch – so soll die Pulled Jackfruit schmecken. Perfekt für einen leckeren Burger.

Jackfruit gibt es mittlerweile in jedem Bioladen, in gut sortierten Supermärkten oder sogar in der Drogerie. Am besten eignet sich in Salz eingelegte Jackfruit aus der Dose.

Rezept drucken
Pulled Jackfruit Burger
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Burger
Pulled Jackfruit:
  • 2 Dosen Jackfruit
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Curryketchup
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Rotkraut:
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 5 EL Kräuteressig
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
Sauce:
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL gehackte Petersilie
Außerdem:
  • 6 Burger Buns
  • 1 Ochsenherztomate
  • 1 reife Avocado
  • Salatblätter
Zutaten
Burger
Pulled Jackfruit:
  • 2 Dosen Jackfruit
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Curryketchup
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Rotkraut:
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 5 EL Kräuteressig
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
Sauce:
  • 2 EL vegane Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL gehackte Petersilie
Außerdem:
  • 6 Burger Buns
  • 1 Ochsenherztomate
  • 1 reife Avocado
  • Salatblätter
Pulled Jackfruit Burger
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die Pulled Jackfruit:
  1. Jackfruit gut abwaschen und anschließend etwas auswringen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zusammen mit der Gemüsebrühe, dem Curryketchup und den Gewürzen in den Slow Cook Gareinsatz geben und gut verrühren. Bei 85° C 4 Stunden garen. Anschließend mit einer Gabel die Jackfruit auseinanderreißen.
Für das Rotkraut:
  1. Rotkohl mit einem großen scharfen Messer in feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein reiben. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und 10 Minuten lang gut durchkneten, anschließend das Öl unterrühren und nochmal gut abschmecken. Mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht ziehen lassen.
Für die Sauce:
  1. Alle Zutaten glattrühren.
Für die Burger:
  1. Die Schnittfläche der Burger Buns in einer heißen Pfanne anrösten. Jeweils mit Sauce, Salat, einer Scheibe Tomate, Pulled Jackfruit, ein paar Scheiben Avocado und etwas Rotkraut belegen.
  2. Tipp: Wenn du auf BBQ stehst, kannst du statt Curryketchup auf deine Lieblings-BBQ-Sauce für die Pulled Jackfruit verwenden.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!
Produktempfehlungen:

Ronja Pfuhl
Unsere Lieblingsautorin

Ronja Pfuhl war schon immer begeisterte Hobbyköchin und –bäckerin, aber dass das mal zu ihrem Beruf wird, stellte sich erst spät heraus. Seit 2015 teilt sie ihre vegetarischen Rezepte auf ihrem Instagram-Kanal miss_gruenkern und hat dadurch vor allem ihre Leidenschaft für Foodfotografie und Foodstyling entdeckt.

Bildquellen

  • Pulled Jackfruit Burger: foodnphoto.de
Tags:
2019-03-07T10:41:44+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.