AutorStephan Hansen
BewertungSchwierigkeitEinfach

Diese Schokoplätzchen sind der Hit: Sie sind herrlich schokoladig und noch dazu vegan – TV-Koch Stephan Hansen verrät uns sein Rezept.

Ihr seid auf der Suche nach einem Rezept für vegane Weihnachtsplätzchen, das noch dazu richtig schokoladig schmeckt? Dann werdet Ihr von diesem Rezept begeistert sein. Die Cookies kommen ganz ohne tierische Produkte wie Ei, Butter und Milch aus und sind dabei so lecker, dass sie selbst Nicht-Veganer überzeugen. Dabei ist der Aufwand wirklich minimal. Der Keksteig muss nicht einmal ruhen. Noch schneller und einfacher geht’s übrigens mit der Kenwood Chef Elite.

Stephan Hansen verrät uns sein Rezept für unglaublich leckere vegane Schokoladenplätzchen. Am besten gleich die doppelte Menge backen! Zum Verschenken einfach übereinander stapeln und mit hübschem Bäckergarn zusammenbinden. Fertig ist das leckere Mitbringsel für die beste Freundin, Kollegin, Schwester…

Tweetspeichern

Ergibt20 Portionen
Vorbereitungszeit15 minGarzeit10 minGesamt Zeit25 min

 110 g vegane Butter
 100 g weißer Zucker
 100 g brauner Zucker
 1 EL Sojamilch oder Mandelmilch
 1 TL Vanilleextrakt
 125 g Mehl
 55 g ungesüßtes Kakaopulver
 1 TL Natron
 ¼ TL Salz
 100 g vegane dunkle Schokoladein kleinen Stücken
 Kenwood Chef Elite

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 160 °C, Gas Stufe 4).

2

Geben Sie den braunen und weißen Zucker und die vegane Butter in Ihre Kenwood Chef-Rührschüssel und verrühren Sie die Zutaten mit dem K-Haken bei mittlerer Geschwindigkeit und fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu.

3

Das Mehl und das Kakaopulver in eine separate Rührschüssel sieben und Natron und Salz unterrühren.

4

Die Zuckermasse mit der Mehlmasse bei niedriger Geschwindigkeit verrühren, bis der Teig eine krümelige Textur hat. Dann die Sojamilch hinzugeben und weiter rühren bis ein dicker Keksteig entsteht.

5

Rühren Sie die Schokoladenstückchen unter den Teig und formen Sie kleine Teigkugeln. Legen Sie diese gleichmäßig auf mit Backpapier belegte Backbleche.

6

Die Plätzchen für 10 Minuten im Backofen backen, danach abkühlen lassen.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

 110 g vegane Butter
 100 g weißer Zucker
 100 g brauner Zucker
 1 EL Sojamilch oder Mandelmilch
 1 TL Vanilleextrakt
 125 g Mehl
 55 g ungesüßtes Kakaopulver
 1 TL Natron
 ¼ TL Salz
 100 g vegane dunkle Schokoladein kleinen Stücken
 Kenwood Chef Elite

Hinweise / Tipps

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 160 °C, Gas Stufe 4).

2

Geben Sie den braunen und weißen Zucker und die vegane Butter in Ihre Kenwood Chef-Rührschüssel und verrühren Sie die Zutaten mit dem K-Haken bei mittlerer Geschwindigkeit und fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu.

3

Das Mehl und das Kakaopulver in eine separate Rührschüssel sieben und Natron und Salz unterrühren.

4

Die Zuckermasse mit der Mehlmasse bei niedriger Geschwindigkeit verrühren, bis der Teig eine krümelige Textur hat. Dann die Sojamilch hinzugeben und weiter rühren bis ein dicker Keksteig entsteht.

5

Rühren Sie die Schokoladenstückchen unter den Teig und formen Sie kleine Teigkugeln. Legen Sie diese gleichmäßig auf mit Backpapier belegte Backbleche.

6

Die Plätzchen für 10 Minuten im Backofen backen, danach abkühlen lassen.

Vegane Schokoplätzchen
(Visited 82 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.