/, neueste Rezepte/Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews

Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews

Lust auf Thai-Küche? Mit den passenden Zutaten aus dem Asia-Supermarkt kommt authentischer Geschmack auf den Teller.

Bei diesem Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews ist es wichtig, dass das Fleisch vor dem Anbraten mit den Gewürzen zusammen eine Weile einwirkt, bevor es im Wok oder in der Wokpfanne angebraten wird. Für den besonderen Asia-Touch beim Braten ist Sesamöl genau richtig. Alternativ kann auch auf ein Erdnuss- oder ein Sojaöl zurückgegriffen werden – eher neutrales Raps- oder Sonnenblumenöl sollte man außen vorlassen. Da das Öl ein wichtiger Geschmacksträger ist, verzichten Hobbyköche nicht komplett auf das Öl, auch wenn im beschichteten Wok ein fettfreies Braten möglich wäre.

QVC Moderatorin Valeska Spickenbom brät die Champignons gerne vorher in der Pfanne an, bevor sie sie dem Thai-Chili hinzufügt. Auch das Gemüse kann zuvor kurz in der Pfanne geschwenkt werden. Durch die Auswahl der Gemüsesorten lässt sich das Thai-Chili immer ein wenig variieren.

Valeska Spickenbom öffnet das Tor zur Welt der Thai-Küche. Guten Appetit!

Rezept drucken
Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 750 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Stängel Zitronengras der weiße Teil, fein gehackt
  • 2 frische rote Chili-Schoten entkernt und fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL geriebener Ingwer
  • 1 Bund Koriander die Wurzeln waschen und fein hacken
  • Sesamöl
  • Cashewkerne
  • 1 Limette Abrieb und Saft
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 2 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsoße
  • Frisches Thai-Basilikum
  • 1 TL Tom-Kha-Paste
  • 2 EL Speisestärke aufgelöst in 1 EL kaltem Wasser
  • Gemüse nach Belieben: zum Beispiel Broccoli, Prinzessbohnen, Zuckerschoten, Maiskölbchen, Zucchini oder Champignons
Zutaten
  • 750 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Stängel Zitronengras der weiße Teil, fein gehackt
  • 2 frische rote Chili-Schoten entkernt und fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL geriebener Ingwer
  • 1 Bund Koriander die Wurzeln waschen und fein hacken
  • Sesamöl
  • Cashewkerne
  • 1 Limette Abrieb und Saft
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 2 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsoße
  • Frisches Thai-Basilikum
  • 1 TL Tom-Kha-Paste
  • 2 EL Speisestärke aufgelöst in 1 EL kaltem Wasser
  • Gemüse nach Belieben: zum Beispiel Broccoli, Prinzessbohnen, Zuckerschoten, Maiskölbchen, Zucchini oder Champignons
Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Das Fleisch in Streifen schneiden und in einer großen Schüssel mit Zitronengras, Chili, Knoblauch, Ingwer, Korianderwurzel, Palmzucker, Limettenabrieb und -saft sowie mit der Fischsoße mischen. Kurz ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen und die Cashewkerne hell anbräunen.
  3. In einer Wok-Pfanne einen Esslöffel Sesamöl ausschwenken und erhitzen. Das Fleisch portionsweise bei mittlerer Hitze anbraten.
  4. Anschließend die Kokosmilch hinzugeben und die Tom-Kha-Paste gut verrühren. Wenn es köchelt, das Gemüse oben auflegen, Deckel auflegen und das Gemüse mitdünsten.
  5. Die Speisestärke einrühren und erhitzen, bis es ein bisschen andickt. Korianderblätter grob hacken und zusammen mit dem Thai-Basilikum und den Cashews unterrühren. Mit Reis servieren.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!

Lust auf Thai-Küche? Mit den passenden Zutaten aus dem Asia-Supermarkt kommt authentischer Geschmack auf den Teller.

Bei diesem Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews ist es wichtig, dass das Fleisch vor dem Anbraten mit den Gewürzen zusammen eine Weile einwirkt, bevor es im Wok oder in der Wokpfanne angebraten wird. Für den besonderen Asia-Touch beim Braten ist Sesamöl genau richtig. Alternativ kann auch auf ein Erdnuss- oder ein Sojaöl zurückgegriffen werden – eher neutrales Raps- oder Sonnenblumenöl sollte man außen vorlassen. Da das Öl ein wichtiger Geschmacksträger ist, verzichten Hobbyköche nicht komplett auf das Öl, auch wenn im beschichteten Wok ein fettfreies Braten möglich wäre.

QVC Moderatorin Valeska Spickenbom brät die Champignons gerne vorher in der Pfanne an, bevor sie sie dem Thai-Chili hinzufügt. Auch das Gemüse kann zuvor kurz in der Pfanne geschwenkt werden. Durch die Auswahl der Gemüsesorten lässt sich das Thai-Chili immer ein wenig variieren.

Valeska Spickenbom öffnet das Tor zur Welt der Thai-Küche. Guten Appetit!

Rezept drucken
Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 750 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Stängel Zitronengras der weiße Teil, fein gehackt
  • 2 frische rote Chili-Schoten entkernt und fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL geriebener Ingwer
  • 1 Bund Koriander die Wurzeln waschen und fein hacken
  • Sesamöl
  • Cashewkerne
  • 1 Limette Abrieb und Saft
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 2 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsoße
  • Frisches Thai-Basilikum
  • 1 TL Tom-Kha-Paste
  • 2 EL Speisestärke aufgelöst in 1 EL kaltem Wasser
  • Gemüse nach Belieben: zum Beispiel Broccoli, Prinzessbohnen, Zuckerschoten, Maiskölbchen, Zucchini oder Champignons
Zutaten
  • 750 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Stängel Zitronengras der weiße Teil, fein gehackt
  • 2 frische rote Chili-Schoten entkernt und fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL geriebener Ingwer
  • 1 Bund Koriander die Wurzeln waschen und fein hacken
  • Sesamöl
  • Cashewkerne
  • 1 Limette Abrieb und Saft
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 2 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsoße
  • Frisches Thai-Basilikum
  • 1 TL Tom-Kha-Paste
  • 2 EL Speisestärke aufgelöst in 1 EL kaltem Wasser
  • Gemüse nach Belieben: zum Beispiel Broccoli, Prinzessbohnen, Zuckerschoten, Maiskölbchen, Zucchini oder Champignons
Thai-Chili-Huhn mit Basilikum und Cashews
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Das Fleisch in Streifen schneiden und in einer großen Schüssel mit Zitronengras, Chili, Knoblauch, Ingwer, Korianderwurzel, Palmzucker, Limettenabrieb und -saft sowie mit der Fischsoße mischen. Kurz ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen und die Cashewkerne hell anbräunen.
  3. In einer Wok-Pfanne einen Esslöffel Sesamöl ausschwenken und erhitzen. Das Fleisch portionsweise bei mittlerer Hitze anbraten.
  4. Anschließend die Kokosmilch hinzugeben und die Tom-Kha-Paste gut verrühren. Wenn es köchelt, das Gemüse oben auflegen, Deckel auflegen und das Gemüse mitdünsten.
  5. Die Speisestärke einrühren und erhitzen, bis es ein bisschen andickt. Korianderblätter grob hacken und zusammen mit dem Thai-Basilikum und den Cashews unterrühren. Mit Reis servieren.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!

Valeska Spickenbom
Unsere Lieblingsautorin

Für die fröhliche Mindenerin ist mit dem Moderatorenjob bei QVC der größte Traum in Erfüllung gegangen. Schließlich war es der pure Zufall, der sie vor die Kamera führte. 2003 begleitete sie eine Freundin zum Casting und wurde selbst als Produktgast engagiert. Zu Hause ist sie für die gute Hausmannskost zuständig und darüber hinaus ist sie süchtig nach Schokolade.

Tags:
2019-02-21T14:50:08+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.