Wenn Du Dich Abends schon auf das Mittagessen im Büro freuen kannst… unbezahlbar! Heute habe ich für Euch ein leckeres Rezept fürs Büro oder einfach nur „to go“. Und mit den praktischen LOCK&LOCK Frischhaltedosen transportierst Du Dein Mittagessen sicher wohin Du willst.

Rezept drucken
Sushi Donut mit Sushi-Salat
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für den Sushi-Salat
  • 200 g Sushi Reis
  • 50 ml Reisessig
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Gurke in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Avocado in kleine Stücke geschnitten
Für das Dressing
  • Sojasauce
  • Limettensaft
  • Sesamöl
  • etwas Wasabi nach Geschmack
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer gerieben
Für drei Sushi Donuts
  • 125 g Sushi Reis
  • 25 ml Reisessig
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Avocado in feine Scheiben geschnitten
  • 25 g Sesam
  • 25 g Lachsscheiben
  • 1 EL Wasabipaste
  • 1 Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 EL Mayonnaise
Zutaten
Portionen
Für den Sushi-Salat
  • 200 g Sushi Reis
  • 50 ml Reisessig
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Gurke in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Avocado in kleine Stücke geschnitten
Für das Dressing
  • Sojasauce
  • Limettensaft
  • Sesamöl
  • etwas Wasabi nach Geschmack
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer gerieben
Für drei Sushi Donuts
  • 125 g Sushi Reis
  • 25 ml Reisessig
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Avocado in feine Scheiben geschnitten
  • 25 g Sesam
  • 25 g Lachsscheiben
  • 1 EL Wasabipaste
  • 1 Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 EL Mayonnaise
Sushi Donut mit Sushi-Salat
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Sushi-Salat mit Dressing
  1. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser ganz klar ist. Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Abkühlen lassen.
  2. Reis in 350 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Reis etwa 20 Minuten ruhen lassen. Reis mit einem feuchten Tuch abdecken, an und zu umrühren, bis er vollständig abgekühlt ist. Sushireis mit einem Spatel auflockern und die abgekühlte Reisessig-Mischung langsam mit einer Gabel oder einem Spatel einarbeiten.
  3. Reis zusammen mit Gurke, Karotten und Avocado in die LOCK&LOCK Dose geben. Dressing darüber verteilen.
Sushi Donuts
  1. Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Abkühlen lassen.
  2. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser ganz klar ist. Reis in 180 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Reis etwa 20 Minuten ruhen lassen. Sushireis mit einem Spatel auflockern und die abgekühlte Reisessig-Mischung langsam mit einer Gabel oder einem Spatel einarbeiten. Donutform einfetten und Reis in die Donutform drücken.
  4. Reisdonuts vorsichtig aus der Form nehmen, mit Sesam bestreuen und mit Avocado, Lachs und Radieschen belegen und mit Mayo und Wasabipaste toppen.

Wenn Du Dich Abends schon auf das Mittagessen im Büro freuen kannst… unbezahlbar! Heute habe ich für Euch ein leckeres Rezept fürs Büro oder einfach nur „to go“. Und mit den praktischen LOCK&LOCK Frischhaltedosen transportierst Du Dein Mittagessen sicher wohin Du willst.

Rezept drucken
Sushi Donut mit Sushi-Salat
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für den Sushi-Salat
  • 200 g Sushi Reis
  • 50 ml Reisessig
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Gurke in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Avocado in kleine Stücke geschnitten
Für das Dressing
  • Sojasauce
  • Limettensaft
  • Sesamöl
  • etwas Wasabi nach Geschmack
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer gerieben
Für drei Sushi Donuts
  • 125 g Sushi Reis
  • 25 ml Reisessig
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Avocado in feine Scheiben geschnitten
  • 25 g Sesam
  • 25 g Lachsscheiben
  • 1 EL Wasabipaste
  • 1 Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 EL Mayonnaise
Zutaten
Portionen
Für den Sushi-Salat
  • 200 g Sushi Reis
  • 50 ml Reisessig
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Gurke in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Avocado in kleine Stücke geschnitten
Für das Dressing
  • Sojasauce
  • Limettensaft
  • Sesamöl
  • etwas Wasabi nach Geschmack
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer gerieben
Für drei Sushi Donuts
  • 125 g Sushi Reis
  • 25 ml Reisessig
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Avocado in feine Scheiben geschnitten
  • 25 g Sesam
  • 25 g Lachsscheiben
  • 1 EL Wasabipaste
  • 1 Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 EL Mayonnaise
Sushi Donut mit Sushi-Salat
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Sushi-Salat mit Dressing
  1. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser ganz klar ist. Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Abkühlen lassen.
  2. Reis in 350 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Reis etwa 20 Minuten ruhen lassen. Reis mit einem feuchten Tuch abdecken, an und zu umrühren, bis er vollständig abgekühlt ist. Sushireis mit einem Spatel auflockern und die abgekühlte Reisessig-Mischung langsam mit einer Gabel oder einem Spatel einarbeiten.
  3. Reis zusammen mit Gurke, Karotten und Avocado in die LOCK&LOCK Dose geben. Dressing darüber verteilen.
Sushi Donuts
  1. Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Abkühlen lassen.
  2. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser ganz klar ist. Reis in 180 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Reis etwa 20 Minuten ruhen lassen. Sushireis mit einem Spatel auflockern und die abgekühlte Reisessig-Mischung langsam mit einer Gabel oder einem Spatel einarbeiten. Donutform einfetten und Reis in die Donutform drücken.
  4. Reisdonuts vorsichtig aus der Form nehmen, mit Sesam bestreuen und mit Avocado, Lachs und Radieschen belegen und mit Mayo und Wasabipaste toppen.

Patrick Rosenthal
Unser Lieblingsautor

Patrick Rosenthal hat schon früh die Liebe zum Reisen entdeckt. Eintauchen in andere Kulturen und in andere Kochtöpfe zu schauen wurde schnell zu einer großen Leidenschaft. Immer auf der Suche nach etwas Neuen. Und genau darum geht es ihm: die Schönheit in etwas sehr Alltäglichen zu finden. Die Zubereitung von Speisen, das gemeinsame Essen mit Freunden, das Ausprobieren von neuen Produkten, das Reisen und das Fotografieren. Am Ende bleibt aber immer etwas Schönes. Eine Bereicherung für den Tag. Neben seinem Blog arbeitet Patrick Rosenthal als Kochbuch-Autor und Fotograf und hält Workshops für Influencer und Agenturen.

Bildquellen

  • Sushi Donut mit Sushi-Salat: patrickrosenthal.de
Tags: