AutorBelma Basic von Ahalni Sweet Home
BewertungSchwierigkeitEinfach

Silvester-Cupcakes zum Jahresende.

Gerade ist die Essensplanung für die Weihnachtsfeiertage erfolgreich beendet, da beginnt schon die Planung für einen erfolgreichen Ausklang eines wunderbaren Jahres! Welches Dessert könnte man für die Silvesternacht zubereiten? Für alle, die gerne zuhause mit der Familie oder Freunden feiern, haben wir ein leckeres Rezept kreiert. Die Cupcakes eignen sich auch als Mitbringsel für ein Partybuffet!

Die aufwendig aussehenden Silvester-Cupcakes sind einfach in der Zubereitung und können bereits am Morgen gebacken werden.

Die Cupcakes sind mit etwas essbarem Puder in Gold bestäubt und mit einem kleinen Kleeblatt aus Blütenpaste dekoriert. Hierfür kann man einfach vier kleine Herzen ausstechen und diese in der Mitte mit essbarem Kleber zusammensetzen. Alternativ kann natürlich auch fertige Deko gekauft werden.

Auf einen wunderbaren Abend und alles Gute für das neue Jahr!

Tweetspeichern

Ergibt12 Portionen
Vorbereitungszeit30 minGarzeit18 minGesamt Zeit48 min

Für den Teig
 2 Eier
 150 g Zucker
 30 g Backkakao
 250 g Mehl
 100 g zerlassene Butter
 80 ml Milch
 1 TL Backpulver
 1 TL Lebkuchen
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Vanillezucker
 100 g Nougat (schnittfest)
Für das Frosting
 250 g Schlagsahne
 20 g Puderzucker
 20 g Backkakao
 2 TL Sanapart

1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

In einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der zerlassenen Butter aufschlagen.

3

Die restlichen Zutaten, bis auf das Nougat, hinzufügen und zu einer homogenen Masse verrühren.

4

Einen EL des Teiges in die Muffinformen geben und im Anschluss ein Stück Nougat hineingeben. Einen weiteren EL des Teiges hinzugeben.

5

Die Muffins für ca. 18 Minuten in den Backofen geben.

6

Die Muffins abkühlen lassen und in der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten. Hierfür alle Zutaten fest aufschlagen. Die Schoko-Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Tülle eurer Wahl füllen.

7

Wenn die Muffins abgekühlt sind, das fertige Frosting schön aufspritzen. Im Anschluss mit etwas goldenem Puder bestäuben und die Cupcakes nach eurem Geschmack verzieren.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

Für den Teig
 2 Eier
 150 g Zucker
 30 g Backkakao
 250 g Mehl
 100 g zerlassene Butter
 80 ml Milch
 1 TL Backpulver
 1 TL Lebkuchen
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Vanillezucker
 100 g Nougat (schnittfest)
Für das Frosting
 250 g Schlagsahne
 20 g Puderzucker
 20 g Backkakao
 2 TL Sanapart

Hinweise / Tipps

1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

In einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der zerlassenen Butter aufschlagen.

3

Die restlichen Zutaten, bis auf das Nougat, hinzufügen und zu einer homogenen Masse verrühren.

4

Einen EL des Teiges in die Muffinformen geben und im Anschluss ein Stück Nougat hineingeben. Einen weiteren EL des Teiges hinzugeben.

5

Die Muffins für ca. 18 Minuten in den Backofen geben.

6

Die Muffins abkühlen lassen und in der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten. Hierfür alle Zutaten fest aufschlagen. Die Schoko-Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Tülle eurer Wahl füllen.

7

Wenn die Muffins abgekühlt sind, das fertige Frosting schön aufspritzen. Im Anschluss mit etwas goldenem Puder bestäuben und die Cupcakes nach eurem Geschmack verzieren.

Schokoladen-Lebkuchen-Cupcakes mit Nougat-Kern
(Visited 65 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.