Der Schoko-Kokos-Traum ist sowohl geschmacklich als auch optisch ein echtes Highlight.

Für ein besonderes Geschmackserlebnis sorgen die Mischung aus Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade plus Kokos. Das Resultat: Eine saftige Torte, die eine Sünde wert ist. Geschmückt wird die Torte mit Mango-Scheiben in Rosenform, was sie zu einem regelrechten Hingucker macht. Ob als Geburtstagskuchen oder süße Leckerei für Gäste – mit dieser Torte begeistert man mit Sicherheit alle. Johann Lafer verrät uns das Rezept zum Nachbacken.

Rezept drucken
Schokoladen-Kokos-Torte
Stimmen: 35
Bewertung: 2.94
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
kleine Torte mit ca. 14 cm Durchmesser
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
  • 50 g Knusper-Nuss-Müsli
  • 50 ml Kokos-Likör
  • 200 ml Kokosmilch
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 kleine reife Mango
  • Kokosraspel zum Bestreuen
Zutaten
kleine Torte mit ca. 14 cm Durchmesser
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
  • 50 g Knusper-Nuss-Müsli
  • 50 ml Kokos-Likör
  • 200 ml Kokosmilch
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 kleine reife Mango
  • Kokosraspel zum Bestreuen
Schokoladen-Kokos-Torte
Stimmen: 35
Bewertung: 2.94
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Einen kleinen Tortenring mit einem Durchmesser von ca. 14 cm auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Die beiden Schoko-Sorten in kleine Stücke brechen und zusammen in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Knuspermüsli fein zerbröseln in einer kleinen Schüssel mit 3 El von der geschmolzenen Schokolade vermischen. Mix in den Ring verteilen und mit dem Löffelrücken flach drücken. Blech mit dem Ring in den Kühlschrank stellen, Boden fest werden lassen.
  3. Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Kokoslikör und -milch mit Vanillemark, eine Prise Salz und Zucker aufkochen lassen. Topf vom Herd ziehen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Kokosmilch auflösen. Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Creme etwas abkühlen lassen, danach auf den fest gewordenen Boden im Ring gießen. Torte für 3 Std. in den Kühlschrank stellen und die Creme fest werden lassen. Danach den Ring vorsichtig mit einem kleinen Messer lösen und abziehen.
  4. Mango schälen, Fruchtfleisch links und rechts vom Stein herunter schneiden. Mangohälften mit dem MiniSlice dünne Scheiben schneiden. Diese von der Mitte beginnend nach außen Rosettenartig auf die Torte verteilen. Nach Belieben mit Kokosraspel den Rand bestreuen.
Vorbereitung 40 Minuten
Wartezeit 3 Stunden Kühlzeit
Produktempfehlungen:

Johann Lafer
Unser Lieblingskoch

Johann Lafer blickt auf eine über 40-jährige beachtliche kulinarische Karriere zurück. Der Sternekoch ist für seine ehrliche Küche, Nachhaltigkeit und den respektvollen Umgang mit Lebensmitteln bekannt. Im TV, seinen über 60 Kochbüchern, in Magazinen und in seinem Restaurant Val d‘Or auf der Stromburg beweist der gebürtige Steirer, dass er ein Meister seines Faches ist.

Bildquellen

  • Schokoladen-Kokos-Torte: GRAEF
Tags: