Schokoladen-Crêpes-Torte

Perfekt für Gäste: Leckere Crêpes und eine Schokoladen-Creme, vereint ist einer Torte mit Wow-Effekt!

Ihr liebt Crêpes? Mit dem WMF Lono Crepes Maker und diesem Rezept könnt ihr nicht nur köstliche Crêpes zu Hause selbst backen, sondern aus diesen sogar noch eine super schokoladige Torte zaubern. Ein absolutes Highlight für jeden Schokoladen-Fan und ein Muss jeden Crêpe-Liebhaber!

Jeder kennt die feinen französischen Pfannkuchen, welche wir besonders gerne auf dem Weihnachtsmarkt oder auf Volksfesten essen. Crêpes sind schnell gemacht und schmecken köstlich, egal ob herzhaft oder süß. Habt ihr schon mal daran gedacht, Crêpes einfach selbst zu machen? Was früher nur den Profis möglich war, wird nun für alle machbar: selber Crêpes zu Hause backen – wann immer man möchte.

Und so sehr wir die vielen klassischen Crêpes mit Käse und Schinken, Spinat und Lachs oder Zimt-Zucker, um nur einige zu nennen, auch lieben, man kann auch ausgefallene Kunstwerke aus den dünnen Pfannkuchen kreieren. Ein besonders schmackhaftes Rezept findet ihr hier: Aus vielen dünnen Crêpes und einer leckeren Schokoladencreme, wird eine mehrschichtige und eindrucksvolle Torte, die eure Gäste so sicherlich noch nicht gesehen haben. Also traut euch an den Lono Crêpes Maker und backt eure eigene, großartige Crêpes-Torte.

Rezept drucken
Schoko-Crepes-Torte
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für die Crêpes
  • 800 ml Milch
  • 10 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 100 g Butter
Für die Creme
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Zucker
  • 4 EL San Apart
Für die Dekoration
  • Frisches Obst
  • etwas von der Schokoladencreme
  • Schokoladensplitter nach Belieben
Zutaten
Portionen
Für die Crêpes
  • 800 ml Milch
  • 10 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 100 g Butter
Für die Creme
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Zucker
  • 4 EL San Apart
Für die Dekoration
  • Frisches Obst
  • etwas von der Schokoladencreme
  • Schokoladensplitter nach Belieben
Schoko-Crepes-Torte
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die Creme
  1. Hackt die Schokolade und lasst sie in einem Wasserbad schmelzen. Wenn sie komplett flüssig ist, stellt sie zur Seite, bis sie etwas abgekühlt ist. Verrührt in der Zwischenzeit die Mascarpone mit dem Joghurt, dem Zucker und dem Kakaopulver, am besten mit Hilfe einem Schneebesens, bis ein glatte Creme entsteht.
  2. Nun langsam die flüssige Schokolade dazugeben und zügig unterrühren. Die noch warme Schokolade bildet kleine Schokosplitter in der kalten Creme. Das ist nicht schlimm, sondern schmeckt später sogar besonders lecker.
  3. Ist die Creme gründlich vermischt, gebt etwas San Apart dazu, damit die Masse fester und streichfähiger wird. Stellt die Creme bis zu Verwendung kalt.
Für die Crêpes
  1. Zerlasst die Butter und verrührt diese mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig.
  2. Heizt den Lono Crêpe Maker auf mittlerer Stufe auf. Am einfachsten lässt sich der Crêpes Teig mit einer Kelle dosieren. So ist es besonders leicht, immer die gleiche Menge Teig zu verwenden, um möglichst gleichgroße Crêpes zu erhalten. Gebt den Teig in die Mitte der Platte und verteilt ihn mit dem Teigverteiler zu einem runden Crêpe. Aus dem Handgelenk und mit etwas Übung ist es ganz einfach.
  3. Wenn der Teig auf der ersten Seite anfängt goldbraun zu werden, wendet den Crêpe mit dem Crêpe-Wender. Nach wenigen Augenblicken ist dann die zweite Seite auch goldbraun und der Crêpe ist fertig.
  4. Für unsere Torte backt als erstes einen so großen Crêpe wie möglich, in unserem Fall also mit 33cm Durchmesser, um diesen später als Tortendecke zu verwenden. Anschließend backt im Durchmesser von etwa 20cm so viele Crêpes wie möglich aus dem Teig und lasst die Crêpes etwas abkühlen.
Torte stapeln & dekorieren
  1. Beginnt nun mit einem ersten Crêpe als Boden. Bestreicht ihn dünn mit der Schokoladencreme und legt vorsichtig den nächsten Crêpe glatt darauf. Bestreicht diesen wieder mit Creme und achtet darauf, dass der Crêpe darunter sich dabei nicht verschiebt oder Falten bildet.
  2. Stapelt die Torte so gerade wie möglich nach oben, bis ihr alle Crêpes aufgebraucht habt. Bewahrt die restliche Creme für die Deko und füllt diese in eine Spritztülle. Legt als letzten Crêpe den extra großen auf den Stapel und streicht ihn glatt. Lasst ihn locker die Seiten runter hängen.
  3. Dekoriert nun eure Torte mit der Creme. Zusätzlich könnt ihr frisches Obst und Schokoladensplitter nutzen, um eurer Torte den letzten Schliff zu verleihen. Stellt die Torte bis zum Verzehr kalt. Besonders gut schmeckt sie einen Tag nach der Zubereitung! Lasst es euch schmecken!
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!

Perfekt für Gäste: Leckere Crêpes und eine Schokoladen-Creme, vereint ist einer Torte mit Wow-Effekt!

Ihr liebt Crêpes? Mit dem WMF Lono Crepes Maker und diesem Rezept könnt ihr nicht nur köstliche Crêpes zu Hause selbst backen, sondern aus diesen sogar noch eine super schokoladige Torte zaubern. Ein absolutes Highlight für jeden Schokoladen-Fan und ein Muss jeden Crêpe-Liebhaber!

Jeder kennt die feinen französischen Pfannkuchen, welche wir besonders gerne auf dem Weihnachtsmarkt oder auf Volksfesten essen. Crêpes sind schnell gemacht und schmecken köstlich, egal ob herzhaft oder süß. Habt ihr schon mal daran gedacht, Crêpes einfach selbst zu machen? Was früher nur den Profis möglich war, wird nun für alle machbar: selber Crêpes zu Hause backen – wann immer man möchte.

Und so sehr wir die vielen klassischen Crêpes mit Käse und Schinken, Spinat und Lachs oder Zimt-Zucker, um nur einige zu nennen, auch lieben, man kann auch ausgefallene Kunstwerke aus den dünnen Pfannkuchen kreieren. Ein besonders schmackhaftes Rezept findet ihr hier: Aus vielen dünnen Crêpes und einer leckeren Schokoladencreme, wird eine mehrschichtige und eindrucksvolle Torte, die eure Gäste so sicherlich noch nicht gesehen haben. Also traut euch an den Lono Crêpes Maker und backt eure eigene, großartige Crêpes-Torte.

Rezept drucken
Schoko-Crepes-Torte
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für die Crêpes
  • 800 ml Milch
  • 10 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 100 g Butter
Für die Creme
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Zucker
  • 4 EL San Apart
Für die Dekoration
  • Frisches Obst
  • etwas von der Schokoladencreme
  • Schokoladensplitter nach Belieben
Zutaten
Portionen
Für die Crêpes
  • 800 ml Milch
  • 10 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 100 g Butter
Für die Creme
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Zucker
  • 4 EL San Apart
Für die Dekoration
  • Frisches Obst
  • etwas von der Schokoladencreme
  • Schokoladensplitter nach Belieben
Schoko-Crepes-Torte
Stimmen: 8
Bewertung: 4.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für die Creme
  1. Hackt die Schokolade und lasst sie in einem Wasserbad schmelzen. Wenn sie komplett flüssig ist, stellt sie zur Seite, bis sie etwas abgekühlt ist. Verrührt in der Zwischenzeit die Mascarpone mit dem Joghurt, dem Zucker und dem Kakaopulver, am besten mit Hilfe einem Schneebesens, bis ein glatte Creme entsteht.
  2. Nun langsam die flüssige Schokolade dazugeben und zügig unterrühren. Die noch warme Schokolade bildet kleine Schokosplitter in der kalten Creme. Das ist nicht schlimm, sondern schmeckt später sogar besonders lecker.
  3. Ist die Creme gründlich vermischt, gebt etwas San Apart dazu, damit die Masse fester und streichfähiger wird. Stellt die Creme bis zu Verwendung kalt.
Für die Crêpes
  1. Zerlasst die Butter und verrührt diese mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig.
  2. Heizt den Lono Crêpe Maker auf mittlerer Stufe auf. Am einfachsten lässt sich der Crêpes Teig mit einer Kelle dosieren. So ist es besonders leicht, immer die gleiche Menge Teig zu verwenden, um möglichst gleichgroße Crêpes zu erhalten. Gebt den Teig in die Mitte der Platte und verteilt ihn mit dem Teigverteiler zu einem runden Crêpe. Aus dem Handgelenk und mit etwas Übung ist es ganz einfach.
  3. Wenn der Teig auf der ersten Seite anfängt goldbraun zu werden, wendet den Crêpe mit dem Crêpe-Wender. Nach wenigen Augenblicken ist dann die zweite Seite auch goldbraun und der Crêpe ist fertig.
  4. Für unsere Torte backt als erstes einen so großen Crêpe wie möglich, in unserem Fall also mit 33cm Durchmesser, um diesen später als Tortendecke zu verwenden. Anschließend backt im Durchmesser von etwa 20cm so viele Crêpes wie möglich aus dem Teig und lasst die Crêpes etwas abkühlen.
Torte stapeln & dekorieren
  1. Beginnt nun mit einem ersten Crêpe als Boden. Bestreicht ihn dünn mit der Schokoladencreme und legt vorsichtig den nächsten Crêpe glatt darauf. Bestreicht diesen wieder mit Creme und achtet darauf, dass der Crêpe darunter sich dabei nicht verschiebt oder Falten bildet.
  2. Stapelt die Torte so gerade wie möglich nach oben, bis ihr alle Crêpes aufgebraucht habt. Bewahrt die restliche Creme für die Deko und füllt diese in eine Spritztülle. Legt als letzten Crêpe den extra großen auf den Stapel und streicht ihn glatt. Lasst ihn locker die Seiten runter hängen.
  3. Dekoriert nun eure Torte mit der Creme. Zusätzlich könnt ihr frisches Obst und Schokoladensplitter nutzen, um eurer Torte den letzten Schliff zu verleihen. Stellt die Torte bis zum Verzehr kalt. Besonders gut schmeckt sie einen Tag nach der Zubereitung! Lasst es euch schmecken!
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!
Produktempfehlungen:
€ 63,95
5(1)
€ 77,95
€ 70,86
4(26)

Heike Herden
Unsere Lieblingsautorin

Heike Herden ist selbstständige Fotografin und Autorin aus Köln, spezialisiert auf den Bereich Food. Neben ihrem eigenen Foodblog schreibt die sympathische Rheinländerin Artikel über gutes Essen, Fotografie, Rezepte, Bildbearbeitung und andere Bereiche des Lebens für verschiedene Kunden und Magazine.

Bildquellen

  • Schoko-Crepes-Torte: puenktchens-mama.de
Tags:
2019-02-22T11:37:51+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.