AutorTabitha-Maria von Maria’s Healthy Treats
BewertungSchwierigkeitMittel

Es geht doch nichts über eine sommerliche Torte! Erst recht nicht, wenn es um die Kombination aus saftiger Schokolade und frischen Himbeeren geht. Deshalb zeigen wir heute, wie Ihr in wenigen Schritten mit dem ESGE Zauberstab eine superleckere Torte zaubert.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit30 minGarzeit40 minGesamt Zeit1 Std. 10 min

 400 g Mehl
 4 TL Backpulver
 60 g Kakaopulver
 250 g Zucker
 2 EL Speisestärke
 1 TL Salz
 Mark einer Vanilleschote
 1 EL Instantkaffee
 100 g Schokolade
 200 g Butter zimmerwarm
 200 g Frischkäse
 3 Eier
 200 g gefrorene Himbeeren
 200 ml Milch
 150 ml Sahne
 1 EL Honig

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Anschließend Mehl, Kakaopulver, Speisestärke, Zucker, Salz, Instantkaffee und Backpulver miteinander vermischen. 2/3 der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen Milch und Eier verquirlen und mit der Butter zu den trockenen Zutaten geben.

2

Das restliche Drittel zu der geschmolzenen Schokolade geben und vom Herd nehmen. Die Schokolade wird so temperiert und verhindert, dass das Ei zu stocken beginnt. Die Schokolade nun zum Teig hinzugeben. Alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Den Teig in eine ø26cm Form geben und auf mittlerer Stufe für ca. 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

3

In der Zwischenzeit die Himbeer-Creme vorbereiten: Das Mark einer Vanille auskratzen und mit dem Frischkäse vermengen. Die Sahne schlagen und unterheben. Die Himbeeren vorsichtig mit dem ESGE Zauberstab pürieren und unter die Creme heben. Mit dem Honig (oder mit Zucker) süßen.

4

Den Kuchen aus dem Ofen holen, stürzen und erkalten lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen der Länge nach in drei Scheiben schneiden und diese jeweils mit der Creme bestreichen. Danach die Scheiben wieder aufeinander setzen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten

 400 g Mehl
 4 TL Backpulver
 60 g Kakaopulver
 250 g Zucker
 2 EL Speisestärke
 1 TL Salz
 Mark einer Vanilleschote
 1 EL Instantkaffee
 100 g Schokolade
 200 g Butter zimmerwarm
 200 g Frischkäse
 3 Eier
 200 g gefrorene Himbeeren
 200 ml Milch
 150 ml Sahne
 1 EL Honig

Hinweise / Tipps

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Anschließend Mehl, Kakaopulver, Speisestärke, Zucker, Salz, Instantkaffee und Backpulver miteinander vermischen. 2/3 der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen Milch und Eier verquirlen und mit der Butter zu den trockenen Zutaten geben.

2

Das restliche Drittel zu der geschmolzenen Schokolade geben und vom Herd nehmen. Die Schokolade wird so temperiert und verhindert, dass das Ei zu stocken beginnt. Die Schokolade nun zum Teig hinzugeben. Alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Den Teig in eine ø26cm Form geben und auf mittlerer Stufe für ca. 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

3

In der Zwischenzeit die Himbeer-Creme vorbereiten: Das Mark einer Vanille auskratzen und mit dem Frischkäse vermengen. Die Sahne schlagen und unterheben. Die Himbeeren vorsichtig mit dem ESGE Zauberstab pürieren und unter die Creme heben. Mit dem Honig (oder mit Zucker) süßen.

4

Den Kuchen aus dem Ofen holen, stürzen und erkalten lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen der Länge nach in drei Scheiben schneiden und diese jeweils mit der Creme bestreichen. Danach die Scheiben wieder aufeinander setzen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Schoko-Himbeer-Torte
(Visited 2.484 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.