Schokolade, Erdnuss-Karamellcreme und LINDT Lindor-Kugeln auf einer knusprigen Tarte versprechen echte Genussmomente.

Für alle die Schokolade lieben, gerne Erdnüsse knabbern und eine Vorliebe für Karamell haben ist dieses Rezept genau das Richtige. Alle diese guten Zutaten vereint in einer Tarte und noch getoppt mit den leckeren LINDT Lindor-Kugeln versprechen höchste Gaumenfreuden. Tipp: Die Torte lässt sich perfekt in dem LOCK&LOCK Kuchenträger transportieren.

Rezept drucken
Schoko-Erdnuss-Karamell-Tarte | QVC Lieblingsküche
Stimmen: 469
Bewertung: 3.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für den Teig
  • 140 g Mehl (Typ 405)
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Für die Erdnuss-Karamellmasse
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Sahne
  • 120 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
  • 30 g Butter
Für Schokoguss und Crunch
  • 250 g Kuvertüre (56%)
  • 60 g Erdnusscreme
  • 20 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 40 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
  • 5 Stück LINDT Lindor-Kugeln Vollmilch
  • 5 Stück LINDT Lindor-Kugeln Zartbitter
Außerdem
  • Springform Ø 24 cm
  • Backpapier
  • kleiner Gefrierbeutel
  • Kakaopulver
Zutaten
Portionen
Für den Teig
  • 140 g Mehl (Typ 405)
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Für die Erdnuss-Karamellmasse
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Sahne
  • 120 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
  • 30 g Butter
Für Schokoguss und Crunch
  • 250 g Kuvertüre (56%)
  • 60 g Erdnusscreme
  • 20 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 40 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
  • 5 Stück LINDT Lindor-Kugeln Vollmilch
  • 5 Stück LINDT Lindor-Kugeln Zartbitter
Außerdem
  • Springform Ø 24 cm
  • Backpapier
  • kleiner Gefrierbeutel
  • Kakaopulver
Schoko-Erdnuss-Karamell-Tarte | QVC Lieblingsküche
Stimmen: 469
Bewertung: 3.88
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für den Teig
  1. Die Teigzutaten miteinander verkneten und zu einer flachen Scheibe formen. In Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 180 Grad C (Umluft 160 Grad C) vorheizen. Anschließend den gekühlten Teig ausrollen und eine ausgefettete Springform damit auslegen. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teigboden stechen. Den Boden ca. 20 Minuten backen.
Für die Erdnuss-Karamellcreme
  1. Zucker mit dem Vanillezucker in einem Topf karamellisieren lassen. Wenn der Zucker eine goldgelbe-braune Farbe angenommen hat mit Sahne ablöschen. Einige Minuten lang rühren bis eine schöne cremige Masse entstanden ist. Beiseite stellen. Die Erdnüsse in einen kleinen Gefrierbeutel geben und grob zerkleinern, z.B. mit einem Pfannenboden. Alles in die Karamellmasse einrühren. Auf den vorgebackenen Teigboden geben, gut verteilen und alles abkühlen lassen.
Für Schokoguss und Crunch
  1. Kuvertüre klein hacken und gemeinsam mit der Erdnusscreme im Wasserbad schmelzen lassen. Immer wieder umrühren. Wenn alles geschmolzen ist die Schokomasse auf der Erdnuss-Karamellschicht verteilen. Die Lindor-Kugeln von LINDT mit einem scharfen Messer vorsichtig halbieren und mit der flachen Seite nach unten leicht in die Schokomasse drücken. Alles zusammen fest werden lassen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, die Erdnüsse einrühren und gut vermischen bis alle Nüsse vom Karamell überzogen sind. Die Masse auf einen Bogen Backpapier geben, gut vereinzeln und auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Crunch auf der Tarte verteilen. Abschließend die Tarte mit ein wenig Kakaopulver bestäuben. Die Tarte vorsichtig mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden und zum Kaffee servieren. Ein echt schokoladiger Genuss.
Produktempfehlungen:
€ 36,98
€ 24,99
€ 22,68 / 1 kg
4(95)
€ 20,00
4(122)
€ 19,50
€ 39,00 / 1 kg
4(38)
€ 24,98
€ 41,29 / 1 kg
4(38)
€ 19,98
€ 38,06 / 1 kg
4(202)
€ 24,98
€ 41,77 / 1 kg
4(149)
€ 19,95
€ 9,62
2(3)
€ 82,95
4(7)
€ 25,20
€ 10,08 / 100 g
5(1)
€ 18,35
€ 34,75 / 100 g
4(6)

Michael von SalzigSüßLecker
Unser Lieblingsautor

Michael ist Blogger und Food-Fotograf und lebt im schönen Münster. Neben dem Fotografieren ist das Kochen und Backen seine große Leidenschaft. Sein Leben lang hat er sich beruflich und hobbymäßig mit Lebensmitteln beschäftigt. Zur Food-Fotografie kam im Laufe sein genussvoller Blog SalzigSüssLecker hinzu. Er kocht gerne alles was salzig ist und bei den süßen Sachen dreht sich vieles um Kuchen und Desserts.

Tags: