AutorRebekka Mädler
BewertungSchwierigkeitMittel

Aromatisch luftiger Schokoladenteig trifft auf fruchtig cremiges Frosting – eine Kombination der nicht nur Fans des schaurigsten aller Feiertage kaum widerstehen können. Denn diese Cupcakes sind nicht nur geschmacklich ein echter Halloweenstar, auch optisch kommt am Frankenstein–Look garantiert keiner vorbei.

Tweetspeichern

Ergibt12 Portionen
Vorbereitungszeit1 Std.Garzeit3 Std.Gesamt Zeit4 Std.

 70 g Zucker
 8 EL Zucker
 120 g Butter
 1 Prise Salz
 2 Eier
 200 g Dinkelmehl
 1,5 TL Backpulver
 1,5 EL Backkakao
 150 ml Milch
 150 g Zartbitterschokolade
 500 ml Schlagsahne
 450 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
 4 EL Zitronensaft
 Grüne Lebensmittelfarbe
 12 Blatt Gelatine
 24 Zuckeraugen
 Schwarze Zuckerschrift
 24 Zebra-Röllchen

1

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 120g Butter zusammen mit dem Salz weiß schaumig aufschlagen anschließend 70g Zucker einrieseln lassen und unterrühren.

2

Die Eier in einem Messbecher verrühren. Anschließend die Eimischung in dünnen Strahl und zügig mit der Butter vermengen bis ein glatter Teig entsteht.

3

50 g Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

4

Backpulver, Mehl und Backkakao mischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Butter- Mischung heben. Mehl dabei am besten sieben. Alles per Hand verrühren, bis ein glatter Tag entsteht.

5

Die geschmolzene Schokolade vorsichtig und gründlich unterheben.

6

Anschließend den Teig auf ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für 18 Minuten backen. Danach den Ofen abschalten. Die Cupcakes noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen, abkühlen lassen und abdecken.

7

Für das Topping in Frankenstein-Form 450 ml Sahne zusammen mit dem Frischkäse, der grünen Lebensmittelfarbe, dem Zitronensaft und 8 EL Zucker steif schlagen.

8

12 Gelatineblätter in kaltem Wasser für 2 Minuten einweichen.

9

Anschließend leicht ausdrücken und in einem Topf bei geringer Hitzezufuhr und unter ständigem Rühren verflüssigen.

10

4 EL der Topping-Creme unter die Gelatine im Topf rühren. Anschließend die Mischung zügig unter die komplette Creme heben und auf 12 Silikon – Muffinförmchen verteilen. Alles für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

11

Zur Vorbereitung für das Zusammensetzen bei den Cupcakes die obere Wölbung glatt schneiden

12

Ist die Creme in den Förmchen fest geliert, diese vorsichtig und unter Zuhilfenahme eines Messers aus den Förmchen lösen und auf den Cupcake-Unterteilen platzieren. Alles nochmals für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

13

Für die Haare die restliche Sahne in einem Topf erhitzen und die verbleibende Schokolade darin schmelzen und glattrühren. Nachdem die Ganache etwas abgekühlt ist, diese mithilfe eines Löffels auf den kalten Cupcakes verteilen und ganz leicht über den Rand streichen.

14

Kurz vor dem Servieren die Cupcakes mit den Zuckeraugen und der schwarzen Zuckerschrift verzieren.

Zutaten

 70 g Zucker
 8 EL Zucker
 120 g Butter
 1 Prise Salz
 2 Eier
 200 g Dinkelmehl
 1,5 TL Backpulver
 1,5 EL Backkakao
 150 ml Milch
 150 g Zartbitterschokolade
 500 ml Schlagsahne
 450 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
 4 EL Zitronensaft
 Grüne Lebensmittelfarbe
 12 Blatt Gelatine
 24 Zuckeraugen
 Schwarze Zuckerschrift
 24 Zebra-Röllchen

Hinweise / Tipps

1

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 120g Butter zusammen mit dem Salz weiß schaumig aufschlagen anschließend 70g Zucker einrieseln lassen und unterrühren.

2

Die Eier in einem Messbecher verrühren. Anschließend die Eimischung in dünnen Strahl und zügig mit der Butter vermengen bis ein glatter Teig entsteht.

3

50 g Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

4

Backpulver, Mehl und Backkakao mischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Butter- Mischung heben. Mehl dabei am besten sieben. Alles per Hand verrühren, bis ein glatter Tag entsteht.

5

Die geschmolzene Schokolade vorsichtig und gründlich unterheben.

6

Anschließend den Teig auf ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für 18 Minuten backen. Danach den Ofen abschalten. Die Cupcakes noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen, abkühlen lassen und abdecken.

7

Für das Topping in Frankenstein-Form 450 ml Sahne zusammen mit dem Frischkäse, der grünen Lebensmittelfarbe, dem Zitronensaft und 8 EL Zucker steif schlagen.

8

12 Gelatineblätter in kaltem Wasser für 2 Minuten einweichen.

9

Anschließend leicht ausdrücken und in einem Topf bei geringer Hitzezufuhr und unter ständigem Rühren verflüssigen.

10

4 EL der Topping-Creme unter die Gelatine im Topf rühren. Anschließend die Mischung zügig unter die komplette Creme heben und auf 12 Silikon – Muffinförmchen verteilen. Alles für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

11

Zur Vorbereitung für das Zusammensetzen bei den Cupcakes die obere Wölbung glatt schneiden

12

Ist die Creme in den Förmchen fest geliert, diese vorsichtig und unter Zuhilfenahme eines Messers aus den Förmchen lösen und auf den Cupcake-Unterteilen platzieren. Alles nochmals für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

13

Für die Haare die restliche Sahne in einem Topf erhitzen und die verbleibende Schokolade darin schmelzen und glattrühren. Nachdem die Ganache etwas abgekühlt ist, diese mithilfe eines Löffels auf den kalten Cupcakes verteilen und ganz leicht über den Rand streichen.

14

Kurz vor dem Servieren die Cupcakes mit den Zuckeraugen und der schwarzen Zuckerschrift verzieren.

Schaurige Frankenstein – Cupcakes
(Visited 134 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.