AutorSevenCooks
BewertungSchwierigkeitMittel

Schokolade macht nicht nur glücklich, sondern enthält zudem eine Menge an Antioxidantien, ist reich an Kalzium und lindert Stress! Je nach Saison könnt ihr den Kuchen auch mit frischen Früchten garnieren.

Tipp: Wenn du Reismehl statt dem Weizenmehl verwendet, ist dieser saftige Schokokuchen glutenfrei!

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit15 minGarzeit50 minGesamt Zeit1 Std. 5 min

Für den Kuchen
 150 g Weizenmehl
 70 g Speisestärke
 150 g pflanzliche Butter
 170 g Rohrohrzucker
 150 g pflanzliche Sahne
 3 EL Ahornsirup
 50 g Kakaopulver
 Pflanzliche Butter für die Form
Für die Schokoglasur
 3 EL Kokosöl
 2 EL Kakaopulver
 2 EL Nussmus z.B. Cashewmus
 1 EL Ahornsirup
 20 g Haselnüsse
 20 g Mandeln
Außerdem
 1 Springform Durchmesser 26cm

1

Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Spring- oder Tarteform mit etwas Butter einfetten.

2

Nun die pflanzliche Butter mit Sahne und Ahornsirup bei mittlerer Hitze in einem Topf verflüssigen. In einer Schüssel das Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und dem Zucker vermengen.

3

Anschließend die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten in der Schüssel geben und mit einem Kochlöffel solange rühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.

4

Dann die Kuchenmasse in die Tarte- oder Springform füllen und für circa 18–22 Minuten backen.

5

Für die Schokoglasur das Kokosöl in einem Topf solange erhitzen, bis es klar und flüssig wird. Anschließend das Nussmus, Kakao und Ahornsirup hinzufügen und gut vermengen, bis eine gleichmäßige flüssige Masse entsteht.

6

Zum Schluss die Schokoglasur über den abgekühlten Kuchen gießen. Mit den Nüssen dekorieren und genießen.

KategorieSchlagworte, ,

Zutaten

Für den Kuchen
 150 g Weizenmehl
 70 g Speisestärke
 150 g pflanzliche Butter
 170 g Rohrohrzucker
 150 g pflanzliche Sahne
 3 EL Ahornsirup
 50 g Kakaopulver
 Pflanzliche Butter für die Form
Für die Schokoglasur
 3 EL Kokosöl
 2 EL Kakaopulver
 2 EL Nussmus z.B. Cashewmus
 1 EL Ahornsirup
 20 g Haselnüsse
 20 g Mandeln
Außerdem
 1 Springform Durchmesser 26cm

Hinweise / Tipps

1

Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Spring- oder Tarteform mit etwas Butter einfetten.

2

Nun die pflanzliche Butter mit Sahne und Ahornsirup bei mittlerer Hitze in einem Topf verflüssigen. In einer Schüssel das Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und dem Zucker vermengen.

3

Anschließend die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten in der Schüssel geben und mit einem Kochlöffel solange rühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.

4

Dann die Kuchenmasse in die Tarte- oder Springform füllen und für circa 18–22 Minuten backen.

5

Für die Schokoglasur das Kokosöl in einem Topf solange erhitzen, bis es klar und flüssig wird. Anschließend das Nussmus, Kakao und Ahornsirup hinzufügen und gut vermengen, bis eine gleichmäßige flüssige Masse entsteht.

6

Zum Schluss die Schokoglasur über den abgekühlten Kuchen gießen. Mit den Nüssen dekorieren und genießen.

Saftiger Schokoladenkuchen mit cremiger Schokoglasur
(Visited 418 times, 3 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.