/, neueste Rezepte/Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzle

Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzle

Im Herbst und Winter ist Maronen-Zeit – besonders lecker ist es, diese leckere Hülsenfrucht mit einem zarten Roastbeef zu kombinieren. Maronen sind eine gesunde und vor allem fettarme Alternative im Vergleich zu anderen traditionell verwendeten Nüssen.

Rezept drucken
Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzle
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Personen
  • 750 g Roastbeef am Stück
  • 100 g Bacon
  • 50 g Vorgegarte Maronen
  • Ein Bund Rosmarin
  • Ein Bund Petersilie
  • Crème fraîche oder Crème légère nach Belieben
  • 350 g Frische Spätzle
  • Eine Gemüsezwiebel
  • 125 g Geriebener Emmentaler
  • Ein Ei
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
Zutaten
Personen
  • 750 g Roastbeef am Stück
  • 100 g Bacon
  • 50 g Vorgegarte Maronen
  • Ein Bund Rosmarin
  • Ein Bund Petersilie
  • Crème fraîche oder Crème légère nach Belieben
  • 350 g Frische Spätzle
  • Eine Gemüsezwiebel
  • 125 g Geriebener Emmentaler
  • Ein Ei
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzle
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Das Roastbeef mindestens 45 Minuten vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Mit grobem Pfeffer und Salz großzügig würzen. Anmerkung: Das Roastbeef wird bei mittlerer Temperatur zubereitet, somit verbrennt der Pfeffer nicht.
  2. Die Hälfte der Gemüsezwiebel in Ringe schneiden, die andere Hälfte fein hacken. Den Bacon ebenfalls in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Petersilie, Rosmarin und Maronen fein hacken und beiseitestellen.
  3. Die Bacon-Streifen kurz scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Anschluss die Zwiebelringe glasig anschwitzen. Anschließend separat die fein gehackten Zwiebeln anbraten.
  4. Nun die Spätzle mit Petersilie, Käse, Crème fraîche, Bacon und den angebratenen gehackten Zwiebeln vermengen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und danach das rohe Ei unterheben. Gebt nun die Masse in eine Pfanne und verwendet die Zwiebelringe als Topping.
  5. Das Roastbeef sollte mittlerweile durch das Salz etwas Wasser gezogen haben, die gehackten Maronen und die Petersilie haften somit besser am Fleisch.
  6. Spätestens jetzt wird es Zeit euren Grill anzuzünden und ein indirektes Setup einzurichten. Indirekt bedeutet, das Fleisch liegt später neben und nicht über der Glut. Das Fleisch gart somit nur durch die Umlufthitze. Wer keinen geschlossenen Grill zur Hand hat, kann das Roastbeef natürlich auch im Backofen zubereiten. Zielumgebungstemperatur bei beiden Varianten ist 120-130°C.
  7. Nach etwa 45 Minuten Garzeit die vorbereiteten Käsespätzle in einer Feuerfesten (Guss-)Pfanne in den Grill stellen. Auch hier wieder darauf achten, dass die Pfanne nicht direkt über der Glut platziert wird.
  8. Nach etwa 60 Minuten hat euer Fleisch eine Kerntemperatur von 56°C erreicht, dies entspricht dem Gargrad Medium. Jedes Stück Fleisch ist anders, zum Temperaturprüfen unbedingt ein Fleischthermometer benutzen. Nun ist es an der Zeit, das Roastbeef vom Grill zu nehmen und nach einer Ruhezeit von 2-3 Minuten in dünne Scheiben zu schneiden. Falls etwas übrigbleiben sollte, am nächsten Tag im kalten Zustand geschnitten auch auf Brot oder Brötchen ein Hochgenuss!

Daniel Weber von @Rub_Grill_Eat_Repeat
Unser Lieblingsautor

Seit er denken kann, ist Daniel Weber begeisterter Griller und Outdoorkoch. Schon in frühen Jahren hat er seinen Eltern selten das Zepter am Feuer überlassen. Seit 2016 veröffentlicht er seine Grill- und BBQ-Kreationen auf Instagram, ein Jahr später ging der eigene Blog online. Im Frühjahr 2019 schloss Daniel sich mit fünf weiteren BBQ-Begeisterten zusammen, woraus die Plattform www.firechefs.de hervorging. Daniel liebt moderne leichte Gerichte vom Grill, zwischendurch darf es aber auch gerne traditionell und deftig zur Sache gehen.

Bildquellen

  • Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzle: firechefs.de
Tags:
2019-11-27T15:44:02+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.