Rinderkraftbrühe für kalte Tage

Draußen ist es nasskalt und grau und das Immunsystem leidet unter dem Wetter. Zeit für eine stärkende, hausgemachte Rinderkraftbrühe!

Für die Low-Carb-Fans unter euch eignet sich eine Gemüse-Einlage. Wenn ihr euch die Brühe nochmal erwärmt, könnt ihr beispielsweise 2 Möhren, etwas Lauch und Broccoli klein schneiden und ca. 20 Minuten mitköcheln lassen, bis es gar ist. Gesund und lecker!

Mein Favorit sind die klassischen Einlagen, wie Grieß- oder Markklößchen. Diese gibt es oft schon fertig im Kühlregal. Ebenfalls in die Brühe geben, 10 Minuten sieden lassen, fertig. Gasthausfeeling garantiert!

Ich wünsche euch einen gemütlichen und gesunden Januar und hoffe, dass ihr mit meiner Rinderkraftbrühe der Erkältungszeit entkommt!

Rezept drucken
Rinderkraftbrühe
Stimmen: 9
Bewertung: 4.89
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 500 g Rindermarkknochen
  • 600 g Suppenfleisch
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Petersilie zum Bestreuen
Zutaten
  • 500 g Rindermarkknochen
  • 600 g Suppenfleisch
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Petersilie zum Bestreuen
Rinderkraftbrühe
Stimmen: 9
Bewertung: 4.89
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Sowohl Knochen als auch Fleisch findet ihr beim Metzger. Beides zuhause abwaschen und in einen großen Topf zuerst die Knochen legen, darauf dann das Fleisch platzieren. Das Suppengemüse und die Zwiebeln in Stücke schneiden. Hier könnt ihr ruhig etwas größere Stücke schneiden, da sie am Ende einfach ausgesiebt und nicht weiterverwendet werden. Feinarbeit ist also nicht nötig.
  2. Das Suppengemüse nun ebenfalls in den Topf geben und 2 Liter kaltes Wasser hinzufügen, sodass alles bedeckt ist. Mit Salz würzen.
  3. Die Suppe aufkochen und dann die Hitze reduzieren. Jetzt heißt es warten – die Suppe zwei Stunden bei mittlerer Hitze sieden lassen, ggf. den Schaum, der entstehen kann, abschöpfen.
  4. Nach zwei Stunden ist das Gemüse sehr weich und das Fleisch ausgekocht. Da wir nur die Brühe benötigen, einen zweiten Topf auf die Arbeitsplatte stellen, ein feines Sieb darüberlegen und den Topfinhalt in das Sieb schütten. Die Einlage wird somit im Sieb aufgefangen und die Brühe befindet sich nun im zweiten Topf. Diesen Schritt bitte sehr konzentriert angehen, nicht dass die Brühe am Ende im Abfluss landet. Die Einlagen braucht ihr nun nicht mehr.
  5. Nun habt ihr eine kräftige, gesunde Rinderbrühe für kalte Tage. Wie ihr sie verwendet, bleibt euch überlassen. Entweder, ihr genießt sie pur, mit etwas Petersilie bestreut. Oder fügt Gemüse, Grieß- oder Markklößchen hinzu (siehe oben).

Larissa von Laryloves
Unsere Lieblingsautorin

Seit 2014 begeistert die Bloggerin Larissa über ihren Food- und Lifestyleblog Laryloves und den gleichnamigen Instagram Kanal ihre Follower mit Beiträgen aus dem alltäglichen Leben und gibt Tipps, wie man es sich vor allem mit gutem Essen besonders gemütlich machen kann. Der Fokus liegt hier sowohl auf herzhafter, als auch süßer Küche aus aller Welt, kombiniert mit einer großen Portion Hygge.

Bildquellen

  • Rinderkraftbrühe: laryloves.com
Tags:
2019-05-03T14:40:09+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.