AutorRebekka Mädler
BewertungSchwierigkeitEinfach

Ein Chili ist fast bei jedermann beliebt. Mit diesem großartigen – komplett vegetarischen – Rezept für ein White Chili sin Carne hauchst du dem Klassiker neues Leben ein.

Ihr wollt auch im Büro nicht auf ein selbstgekochtes Essen verzichten? Kein Problem! Mit leckeren Meal Prep-Rezepten, wie diesem White Chili sin Carne, holt ihr euch den Genuss einer selbstzubereiteten Mahlzeit in die Mittagspause.

Tipp: Ihr könnt dieses Gericht zwei Tage hintereinander essen oder auch in kältefeste LOCK & LOCK-Dosen einfrieren. Solltet ihr euch für die zweite Variante entscheiden, könnt ihr euch nach und nach einen Grundstock an genussvollen Mahlzeiten aufbauen und müsst auf Dauer nicht mehr jeden Tag „frisch“ kochen.

Schwierigkeitsgrad: Einfach / Anfänger

Tweetspeichern

Ergibt2 Portionen
Vorbereitungszeit10 minGarzeit20 minGesamt Zeit30 min

 1 große Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 2 Frühlingszwiebeln
 1 frische rote Peperoni
 2 EL Rapsöl
 200 g Kichererbsen
 150 g Mais
 150 g weiße Bohnen
 300 ml Gemüsefond
 150 ml Schlagsahne
 Salz, Pfeffer, Cumin (gemahlener Kreuzkümmel), Chiliflocken

1

Zur Vorbereitung die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, die Enden entfernen und alles in Ringe schneiden. Die rote Peperoni waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend beide Hälften klein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Presse zerkleinern.

2

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend Knoblauch dazu geben und kurz mit anbraten.

3

Abgetropfte Kichererbsen und Mais dazugeben und kurz mitdünsten.

4

Die weißen Bohnen gut abspülen und ebenfalls in den Topf geben.

5

Mit Gemüsefond und Sahne ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.

6

Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Cumin abschmecken und mit Frühlingszwiebeln und Peperoni garniert servieren.

7

Dazu passen frische Brötchen, Baguette oder Weißbrot eurer Wahl.

8

Tipp: Als perfektes Meal Prep-Gericht schmeckt dieser pikante Eintopf aufgewärmt an Tag 2 (fast) noch besser.

Zutaten

 1 große Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 2 Frühlingszwiebeln
 1 frische rote Peperoni
 2 EL Rapsöl
 200 g Kichererbsen
 150 g Mais
 150 g weiße Bohnen
 300 ml Gemüsefond
 150 ml Schlagsahne
 Salz, Pfeffer, Cumin (gemahlener Kreuzkümmel), Chiliflocken

Hinweise / Tipps

1

Zur Vorbereitung die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, die Enden entfernen und alles in Ringe schneiden. Die rote Peperoni waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend beide Hälften klein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Presse zerkleinern.

2

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend Knoblauch dazu geben und kurz mit anbraten.

3

Abgetropfte Kichererbsen und Mais dazugeben und kurz mitdünsten.

4

Die weißen Bohnen gut abspülen und ebenfalls in den Topf geben.

5

Mit Gemüsefond und Sahne ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.

6

Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Cumin abschmecken und mit Frühlingszwiebeln und Peperoni garniert servieren.

7

Dazu passen frische Brötchen, Baguette oder Weißbrot eurer Wahl.

8

Tipp: Als perfektes Meal Prep-Gericht schmeckt dieser pikante Eintopf aufgewärmt an Tag 2 (fast) noch besser.

White Chili sin Carne
(Visited 228 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.