AutorLeser-Rezept
BewertungSchwierigkeitEinfach

Energiekugeln aus Datteln und Müsli sind der perfekte Snack für Zwischendurch. Da man sie kalt genießt, lassen sie sich gut mitnehmen und vernaschen. Hübsch verpackt sind die Energiekugeln auch ein großartiges Mitbringsel.

Datteln sind gesund und durch ihre natürliche Süße ein perfekter Energielieferant. Die Sesamsamen und Kürbiskerne enthalten viele gute Nährstoffe und Vitamine wie Calcium, Zink und Eisen. Dieses Rezept ist großartig als Grundlage und kann je nach Geschmack variiert werden: Geeignet sind getrocknete Aprikosenwürfel und Preiselbeeren oder ein Überzug aus Kokosraspeln oder gehackten Nüssen. Schokoladenfans tunken die Energiekugeln in Vollmilch- oder Zartbitterschokolade.

Tweetspeichern

Ergibt16 Portionen
Vorbereitungszeit2 Std. 20 minGesamt Zeit2 Std. 20 min

 18-20 Dattelnentkernt und in Würfel geschnitten
 125 ml kochendes Wasser
 225 g körnige Getreideflocken oder Müsli
 125 g EasiYo Joghurt Aprikose nach griechischer Art
 1 TL Orangenschalen
 ½ TL Gewürzmischung
 2 TL geröstete Sesamsamen
 1 EL Kürbiskerne

1

Geben Sie die Datteln in eine Schüssel und bedecken Sie diese mit kochendem Wasser. Lassen Sie die Datteln für mindestens 1 Stunde einweichen. Das überschüssige Wasser können Sie anschließend abgießen.

2

Geben Sie die erweichten Datteln, das körnige Müsli oder Getreideflocken sowie Joghurt in die Küchenmaschine und mischen Sie die Zutaten gut durch.

3

Fügen Sie die Orangenschale, Gewürze und Sesamsamen hinzu und vermischen Sie die Zutaten im Mixer. (Es sollte eine klebrige, feuchte Mischung entstehen. Geben Sie ein paar Getreideflocken hinzu, sollte die Mischung zu feucht sein). Formen Sie Kugeln und fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Samen hinzu. Für mindestens 2 Stunden kaltstellen.

4

Für Energiekugeln mit Joghurt und weißer Schokolade: Schmelzen Sie 100g weiße Schokolade und fügen Sie 3/4 zur Dattelmischung hinzu. Vermischen Sie alles im Mixer und formen Sie Kugeln, die Sie mit der restlichen Schokolade bestreuen.

KategorieSchlagworte,

Zutaten

 18-20 Dattelnentkernt und in Würfel geschnitten
 125 ml kochendes Wasser
 225 g körnige Getreideflocken oder Müsli
 125 g EasiYo Joghurt Aprikose nach griechischer Art
 1 TL Orangenschalen
 ½ TL Gewürzmischung
 2 TL geröstete Sesamsamen
 1 EL Kürbiskerne

Hinweise / Tipps

1

Geben Sie die Datteln in eine Schüssel und bedecken Sie diese mit kochendem Wasser. Lassen Sie die Datteln für mindestens 1 Stunde einweichen. Das überschüssige Wasser können Sie anschließend abgießen.

2

Geben Sie die erweichten Datteln, das körnige Müsli oder Getreideflocken sowie Joghurt in die Küchenmaschine und mischen Sie die Zutaten gut durch.

3

Fügen Sie die Orangenschale, Gewürze und Sesamsamen hinzu und vermischen Sie die Zutaten im Mixer. (Es sollte eine klebrige, feuchte Mischung entstehen. Geben Sie ein paar Getreideflocken hinzu, sollte die Mischung zu feucht sein). Formen Sie Kugeln und fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Samen hinzu. Für mindestens 2 Stunden kaltstellen.

4

Für Energiekugeln mit Joghurt und weißer Schokolade: Schmelzen Sie 100g weiße Schokolade und fügen Sie 3/4 zur Dattelmischung hinzu. Vermischen Sie alles im Mixer und formen Sie Kugeln, die Sie mit der restlichen Schokolade bestreuen.

Leser-Rezept: No-Bake Easiyo Energiekugeln
(Visited 51 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.