AutorQVC Lieblingsküche Redaktion
BewertungSchwierigkeitEinfach

Noch warm und direkt aus dem Ofen schmecken die Kulleraugen am besten. Mit Sauerkirschmarmelade gefüllt, kommen sie immer gut an.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit10 minGarzeit20 minGesamt Zeit30 min

 250 g Mehl
 100 g Zucker
 1 TL Backpulver
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Prise Salz
 8 Eigelb(Eiweiß aufbewahren)
 150 g Butter
 1 Fläschchen Butter Vanille Aroma
 1 Glas Marmelade(zum Beispiel Sauerkirsch)
 1 Packung Mandelplättchen

1

Mehl und Backpulver auf den Tisch geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken.

2

Die restlichen Zutaten (Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb, Butter und Vanille-Aroma) in die Vertiefung geben und alles zu einem Teig verkneten.

3

Aus dem Teig kleine (ca. 1,5 cm Durchmesser) Kugeln formen und im Eiweiß und in den Mandelplättchen wälzen.

4

Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in die Mitte der Kugel eine kleine Vertiefung drücken.

5

In die Vertiefung Marmelade nach Geschmack füllen.

6

Den Ofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

7

Die Kulleraugen ca. 15-20 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Zutaten

 250 g Mehl
 100 g Zucker
 1 TL Backpulver
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Prise Salz
 8 Eigelb(Eiweiß aufbewahren)
 150 g Butter
 1 Fläschchen Butter Vanille Aroma
 1 Glas Marmelade(zum Beispiel Sauerkirsch)
 1 Packung Mandelplättchen

Hinweise / Tipps

1

Mehl und Backpulver auf den Tisch geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken.

2

Die restlichen Zutaten (Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb, Butter und Vanille-Aroma) in die Vertiefung geben und alles zu einem Teig verkneten.

3

Aus dem Teig kleine (ca. 1,5 cm Durchmesser) Kugeln formen und im Eiweiß und in den Mandelplättchen wälzen.

4

Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in die Mitte der Kugel eine kleine Vertiefung drücken.

5

In die Vertiefung Marmelade nach Geschmack füllen.

6

Den Ofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

7

Die Kulleraugen ca. 15-20 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Leser-Rezept: Kulleraugen
(Visited 370 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.