AutorPia Ampaw
BewertungSchwierigkeitEinfach

Diese klassische Apfeltarte ist leicht in der Zubereitung und gelingt einfach immer! Je nach Geschmack lässt sich das Rezept mit verschiedenen Obst- und Marmeladensorten abwandeln. Viel Spaß beim Backen dieses niederländischen Klassikers!

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit25 minGarzeit35 minGesamt Zeit1 Std.

 100 g Zucker
 200 g Butter
 300 g Mehl
 1 großes Ei
 2 EL Aprikosenmarmelade
 2-3 Äpfel alternativ Pfirsich aus der Dose
 Pinienkerne

1

Zucker, Butter, Mehl und das Ei verrühren bis ein Teigkloß entstanden ist.

2

Teig für 15 min in den Kühlschrank stellen.

3

Währenddessen die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.

4

Die Aprikosen Marmelade erhitzen und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen.

5

Tarte Form einfetten und den Teig in die Form geben.

6

Die Apfelscheiben darauf verteilen, mit Marmelade bepinseln und mit Pinienkernen bestreuen.

7

Den Kuchen 30-35 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Zutaten

 100 g Zucker
 200 g Butter
 300 g Mehl
 1 großes Ei
 2 EL Aprikosenmarmelade
 2-3 Äpfel alternativ Pfirsich aus der Dose
 Pinienkerne

Hinweise / Tipps

1

Zucker, Butter, Mehl und das Ei verrühren bis ein Teigkloß entstanden ist.

2

Teig für 15 min in den Kühlschrank stellen.

3

Währenddessen die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.

4

Die Aprikosen Marmelade erhitzen und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen.

5

Tarte Form einfetten und den Teig in die Form geben.

6

Die Apfelscheiben darauf verteilen, mit Marmelade bepinseln und mit Pinienkernen bestreuen.

7

Den Kuchen 30-35 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Holländisches Appelgebak
(Visited 330 times, 2 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.