AutorQVC Lieblingsküche Redaktion
BewertungSchwierigkeitEinfach

Eine köstliche Suppe, die nicht nur im Herbst schmeckt. Mit Kichererbsen erhält sie einen besonderen Geschmack.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit20 minGarzeit40 minGesamt Zeit1 Std.

 2 große Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 2 große Möhren
 2 Stangen Sellerie
 2 große Zucchini
 1 kleine Dose Kichererbsen
 2 TL Olivenöl
 600 g mageres Rinderhack
 1,50 l natriumarmer Gemüsesaft
 400 g stückige Tomaten

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie entfädeln und in Scheiben schneiden. Zucchini gründlich waschen und in Scheiben schneiden.

2

Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Anschließend das Öl erhitzen. Fleisch dazu geben und scharf anbraten und herausnehmen. Frisches Gemüse in den Topf geben und ca. 5 Minuten unter Wenden braten – bei mittlere Hitze.

3

Gemüsesaft und 500 ml Wasser angießen, stückige Tomaten unterrühren, alles zum Kochen bringen. Anschließend Fleisch und Kichererbsen hinzugeben. Die Hitze reduzieren und alles ca. 30 Minuten sanft brodeln lassen.

4

Würzen: Je nach Gusto – Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Majoran, Basilikum, Thymian, Curry, Kurkuma oder Ingwer hinzugeben.

Zutaten

 2 große Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 2 große Möhren
 2 Stangen Sellerie
 2 große Zucchini
 1 kleine Dose Kichererbsen
 2 TL Olivenöl
 600 g mageres Rinderhack
 1,50 l natriumarmer Gemüsesaft
 400 g stückige Tomaten

Hinweise / Tipps

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie entfädeln und in Scheiben schneiden. Zucchini gründlich waschen und in Scheiben schneiden.

2

Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Anschließend das Öl erhitzen. Fleisch dazu geben und scharf anbraten und herausnehmen. Frisches Gemüse in den Topf geben und ca. 5 Minuten unter Wenden braten – bei mittlere Hitze.

3

Gemüsesaft und 500 ml Wasser angießen, stückige Tomaten unterrühren, alles zum Kochen bringen. Anschließend Fleisch und Kichererbsen hinzugeben. Die Hitze reduzieren und alles ca. 30 Minuten sanft brodeln lassen.

4

Würzen: Je nach Gusto – Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Majoran, Basilikum, Thymian, Curry, Kurkuma oder Ingwer hinzugeben.

Leser-Rezept: Herbstsuppe
(Visited 580 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.