Druck optionen

Grünkohl mit Kabeljau

Ergibt6 PortionenVorbereitungszeit20 minGarzeit40 minGesamt Zeit1 Std.

Zu Beginn des Jahres stehen noch die guten Vorsätze: Abnehmen, sich gesunder ernähren, mehr Sport machen. Deswegen zeigen wir euch nun eine Grünkohlvariante mit Kabeljau und das Ganze ist auch noch Low Carb.

Grünkohl ist so eine der Sachen, die mich an Zuhause erinnern. So ein leckeres Grünkohlgemüse mit Kartoffeln und Mettenden ist einfach herrlich, dazu einen Klecks Senf und ich bin glücklich! Aber manchmal soll es auch etwas leichter sein und auch da kommt unsere Version genau richtig!

Loss et üch schmecke.

 1,50 kg frischer Grünkohl
 34 Kabeljau-FiletsTK oder frisch
 3 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 1 l Geflügelbrühe
 1 TL geräuchertes Paprikapulver
 1 Zitrone
 ½ TL Piment D‘Espelette
 1 Prise Muskat
 Rapsöl
 Salz, Pfeffer
 LE CREUSET Bräter rund Signature Ø 26cm Extrahoch Volumen 6,3l
1

Grünkohl in kleinen Stücken vom Strunk und den Stängeln zupfen, danach im Spülbecken mit viel Wasser wässern und alle Überreste von Erde usw. auswaschen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Rapsöl im LE CREUSET Bräter bei mittlerer Hitze glasig andünsten.

3

Mit der Hühnerbrühe ablöschen und diese so lange einkochen, bis in etwa noch die Hälfte übrig ist.

4

Anschließend den Grünkohl dazu geben und den Deckel drauf. Den Grünkohl immer wieder von unten nach oben heben und insgesamt ca. 30 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen.

5

Nun den Grünkohl mit Salz, geräucherter Paprika, Pfeffer und Muskat würzen und gut umrühren.

6

Jetzt die tiefgekühlten Fischfilets auf den Grünkohl legen, salzen, mit Piment D’Espelette würzen und jeweils mit einem Zitronenviertel belegen. Dann für 15 Minuten mit Deckel auf dem Grünkohl dämpfen. Sollte der Fisch aufgetaut oder frisch sein, halbiert sich die Kochzeit auf knapp 7-8 Minuten.

Nährwertangaben

Portionen 6