AutorDaniel von Fitaliancook
BewertungSchwierigkeitEinfach

Maultaschen müssen nicht immer nur als Einlage einer Suppe zur Geltung kommen. Auch leckere Pfannengerichte sind eine super Wahl.

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu. Leichte sommerliche Gerichte und Salate weichen nun wieder der deftigeren Küche. So langsam findet auch der Kürbis wieder Einzug in die Supermärkte. Kaum ein Gemüse ist so vielfältig verwendbar wie der Hokkaido-Kürbis: Herzhafte Gerichte, Brot und sogar Süßspeisen lassen sich mit Kürbis zubereiten.

Auch in Kombination mit anderem Gemüse ist der Kürbis ideal. Er sticht nicht allzu sehr in den Vordergrund, verleiht jedem Gericht aber eine individuelle Note. Ideal ist Kürbis auch in Kombination mit Maultaschen. Früher nur als Einlage in der Suppe bekannt, sieht man die gefüllten Teigtaschen heute vermehrt auch in anderen Gerichten. Ich selbst verwende sie gerne in Pfannengerichten statt Gnocchi oder Tortellini. Leicht angebraten, bekommen Sie ein intensives Aroma.

Hochwertige Maultaschen gibt es mittlerweile auch in vielen gut sortierten Supermärkten im Kühlregal. Wichtig bei der Zubereitung in der Pfanne ist, dass man immer etwas Flüssigkeit hinzufügt, da die Maultaschen immer noch etwas Flüssigkeit ziehen.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit20 minGarzeit20 minGesamt Zeit40 min

 600 g Maultaschen
 500 g Hackfleisch
 ½ Hokkaido Kürbis
 1 rote Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 1 orangefarbige Paprika
 200 g Erbsentiefgekühlt
 200 g Brokkolitiefgekühlt
 800 g Dosentomaten
 200 ml Cremefine
 2 TL Gemüsebrühe
 Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili

1

Den halben Hokkaido Kürbis abwaschen entkernen und würfeln. In etwas Öl in einer Pfanne ca 5 Minuten anbraten. Hackfleisch und kleingeschnittene Maultaschen hinzugeben und mit anbraten.

2

Zwiebeln und Paprika würfeln, Knoblauch feinhacken und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Mit den Dosentomaten ablöschen und aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3

Tiefgekühltes Gemüse in der Mikrowelle vorgaren. Ca. 8 Minuten sollten ausreichen. Gemüse in die Pfanne geben, Creme Fine einrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Mit Petersilie verfeinern.

Zutaten

 600 g Maultaschen
 500 g Hackfleisch
 ½ Hokkaido Kürbis
 1 rote Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 1 orangefarbige Paprika
 200 g Erbsentiefgekühlt
 200 g Brokkolitiefgekühlt
 800 g Dosentomaten
 200 ml Cremefine
 2 TL Gemüsebrühe
 Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili

Hinweise / Tipps

1

Den halben Hokkaido Kürbis abwaschen entkernen und würfeln. In etwas Öl in einer Pfanne ca 5 Minuten anbraten. Hackfleisch und kleingeschnittene Maultaschen hinzugeben und mit anbraten.

2

Zwiebeln und Paprika würfeln, Knoblauch feinhacken und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Mit den Dosentomaten ablöschen und aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3

Tiefgekühltes Gemüse in der Mikrowelle vorgaren. Ca. 8 Minuten sollten ausreichen. Gemüse in die Pfanne geben, Creme Fine einrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Mit Petersilie verfeinern.

Bunte Maultaschenpfanne mit Kürbis
(Visited 148 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.