AutorLarissa von Laryloves
BewertungSchwierigkeitEinfach

Mein neues Lieblingsgemüse ist der Blumenkohl. Womit ich früher rein gar nichts anfangen konnte, ist nun fester Bestandteil meiner Küche und deshalb zeige ich euch heute das Rezept für einen schnellen und super einfachen Blumenkohlsalat mit Avocado. Da wir statt Sahne Joghurt nehmen, wird das Gericht schön leicht. Die Avocado sowie die Petersilie sorgen für zusätzliche Frische. Der Salat eignet sich perfekt als Grillbeilage, aber auch als Beilage zu Spargel oder Fisch.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Gesamt Zeit30 min

 3 Lauchzwiebeln
 2 Avocados
 ½ Salatgurke
 1 kleiner Blumenkohl
 200 g Kichererbsen aus der Dose
 Olivenöl
 100 ml Gemüsebrühe
 2 EL Currypulver
 200 g Joghurt
 1 EL Apfelessig
 ein kleiner Bund frische Petersilie
 Salz und Pfeffer

1

Zuerst die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Gurke ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Blumenkohl putzen, waschen, Röschen vom Strunk schneiden und eventuell kleiner schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2

Einen Schuss Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin unter Wenden ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 100 ml Gemüsebrühe anrühren und in die Pfanne geben, bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten garen. Deckel abnehmen und die Brühe verkochen lassen. 1 EL Currypulver zugeben. Nochmal 5 Minuten bei schwacher Hitze garen.

3

Inzwischen Joghurt mit Apfelessig und 1 EL Curry verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse nun aus der Pfanne in eine große Salatschüssel geben. Kurz abkühlen lassen. Anschließend Avocado, Gurken, Kichererbsen und Lauchzwiebeln hinzufügen und das Joghurtdressing darüber verteilen. Petersilie waschen, hacken und ebenfalls hinzufügen. Alles gut verrühren und servieren.

Zutaten

 3 Lauchzwiebeln
 2 Avocados
 ½ Salatgurke
 1 kleiner Blumenkohl
 200 g Kichererbsen aus der Dose
 Olivenöl
 100 ml Gemüsebrühe
 2 EL Currypulver
 200 g Joghurt
 1 EL Apfelessig
 ein kleiner Bund frische Petersilie
 Salz und Pfeffer

Hinweise / Tipps

1

Zuerst die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Gurke ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Blumenkohl putzen, waschen, Röschen vom Strunk schneiden und eventuell kleiner schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2

Einen Schuss Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Blumenkohl darin unter Wenden ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 100 ml Gemüsebrühe anrühren und in die Pfanne geben, bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten garen. Deckel abnehmen und die Brühe verkochen lassen. 1 EL Currypulver zugeben. Nochmal 5 Minuten bei schwacher Hitze garen.

3

Inzwischen Joghurt mit Apfelessig und 1 EL Curry verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse nun aus der Pfanne in eine große Salatschüssel geben. Kurz abkühlen lassen. Anschließend Avocado, Gurken, Kichererbsen und Lauchzwiebeln hinzufügen und das Joghurtdressing darüber verteilen. Petersilie waschen, hacken und ebenfalls hinzufügen. Alles gut verrühren und servieren.

Avocado-Blumenkohlsalat
(Visited 836 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.