AutorQVC Lieblingsküche Redaktion
BewertungSchwierigkeitEinfach

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit20 minGarzeit1 Std.Gesamt Zeit1 Std. 20 min

 200 g Butter
 200 g Zucker
 1 Vanillezucker
 4 Eier
 2 große Äpfel
 120 g geriebene Nüsse
 100 g zerlassene Kochschokolade
 250 g Mehl
 1 Pckg. Backpulver
 125 ml Milch

1

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren nach und nach die Eier hinzugeben und weiter schaumig aufschlagen. Äpfel grob reiben und zugeben, ebenso die geschmolzene abgekühlte Schokolade, Nüsse und Mich zugeben und am Schluss das Mehl mit dem Backpulver in eine Gugelhupf oder Kastenform geben. Backrohr Ober und Unterhitze auf 170 Grad vorheizen den Gugelhupf ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Den ausgekühlten Gugelhupf kann man noch mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einer Schokoladenglasur überziehen (Schokolade mit Butter schmelzen).

Zutaten

 200 g Butter
 200 g Zucker
 1 Vanillezucker
 4 Eier
 2 große Äpfel
 120 g geriebene Nüsse
 100 g zerlassene Kochschokolade
 250 g Mehl
 1 Pckg. Backpulver
 125 ml Milch

Hinweise / Tipps

1

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren nach und nach die Eier hinzugeben und weiter schaumig aufschlagen. Äpfel grob reiben und zugeben, ebenso die geschmolzene abgekühlte Schokolade, Nüsse und Mich zugeben und am Schluss das Mehl mit dem Backpulver in eine Gugelhupf oder Kastenform geben. Backrohr Ober und Unterhitze auf 170 Grad vorheizen den Gugelhupf ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Den ausgekühlten Gugelhupf kann man noch mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einer Schokoladenglasur überziehen (Schokolade mit Butter schmelzen).

Leser-Rezept: Apfel-Schoko-Nuss-Gugelhupf
(Visited 499 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.