3 Varianten Babka
Portionen
3Stück
Portionen
3Stück
Zutaten
Teig
  • 1kg Mehl
  • 14g Trockenhefe
  • 80g Zucker
  • 1 1/2TL Salz
  • 4 Eier
  • 200ml Milchwarm
  • 250g Butterweich
Füllung 1: Apfel, Zimt und Nuss
  • 1 EiweißEigelb für #2
  • 50g Puderzucker
  • 50g Muscovadozucker
  • 1 1/2EL Zimt
  • 1Prise Salz
  • 70g Butterweich
  • 75g Pekan-oder Walnüssegrob gehackt
  • 1 Äpfelentkernt und grob gerieben
  • 2EL Ahornsirup
Füllung 2: Mocca
  • 100g Frischkäse
  • 1 Eigelb(von #1)
  • 25g Zucker
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1TL löslicher Kaffeenach Belieben
  • 1TL Stärke
  • 100g Zartbitter-Schokoladefein gehackt
  • 75g Daim-Riegel oder weiße Schokoladegrob gehackt
Füllung 3: Mohn
  • 150ml Milch
  • 40g Zucker
  • Schale einer unbehandelten Zitronefein gerieben
  • 90g Mohnsamengemahlen
  • 25g Rosinennach Belieben
  • 10g Butter
  • 1Prise Salz
  • 1TL Vanilleextrakt
Glasur
  • 60ml Wasser
  • 50g Zucker
Anleitungen
  1. In einer Rührschüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermengen. Eier mit Milch verquirlen. Mit Knethaken der Küchenmaschine oder des Handmixers die Milchmischung in das Mehl einarbeiten. Butter dazugeben und den Teig 4 Minuten kneten, bis er weich und elastisch ist.
  2. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche einige Minuten mit den Händen durchkneten. Die Schüssel mit 1 TL Butter ausstreichen und den Teig darin 1–2 Std. mit einem feuchten Handtuch zugedeckt gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Die Füllungen vorbereiten.
  4. Füllung 1: Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

  5. Füllung 2: Frischkäse mit Zucker, Eigelb, Kaffee, Vanilleextrakt und Stärke aufschlagen und mit gehackter Schokolade vermengen.
  6. Füllung 3: Milch mit allen Zutaten erhitzen und für 10 Minuten leicht köcheln lassen. In eine kleine Schüssel zum Abkühlen geben.
  7. Für die Glasur Wasser und Zucker zum Kochen bringen. 2 bis 3 Minuten aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  8. Die Multisize Backform zusammenbauen: Mit zwei D1 Einsätzen die Backform in 3 teilen. Mit einem D2 Einsatz am 4. Schlitz von unten die Backform querteilen. Jetzt wird jedes Brot 20 x 10 cm. Die Backform leicht einbuttern.
  9. Teig in 3 Portionen aufteilen, jeweils um die 600g. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche jede Portion auf etwa 20 x 30 cm ausrollen. Die Füllungen gleichmäßig darauf verteilen und den Teig fest aufrollen. Die Enden der Rolle ineinander drücken, um diese zu verbinden. Jetzt den Teig mehrmals verdrehen, dann in die Backform legen. Babkas zugedeckt noch mal 45 Minuten gehen lassen.
  10. Backofen auf 175°C Umluft oder Unterhitze vorheizen. Babkas 35 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Sobald sie aus dem Ofen sind, mit der Glasur großzügig bepinseln.
  11. Nach 10 Minuten aus der Backform nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen vor dem Servieren.

Bildquellen