Im Oktober verwandelte sich das große Messegelände in Köln wieder in die weltgrößte Fachmesse für Lebensmittel und Getränke – mit einer Besonderheit: Die ANUGA feierte 100-jähriges Bestehen. Wir vom QVC Social-Media-Team durften live mit dabei sein und für dich die neusten Trends erkunden und nebenbei natürlich viele köstliche Leckereien probieren.

Die ANUGA ist eine Fachmesse mit Tradition und gilt als der wichtigste Branchentreff für Lebensmittel- und Getränkeaussteller. Bei unserem Rundgang durch die zahlreichen Hallen, haben wir besonders nach neuen Trends aus dem Food-Bereich Ausschau gehalten und waren begeistert – denn es gab einiges zu entdecken!

Insekten auf dem Teller

Zugegeben, dieser Trend ist sicherlich nicht für jeden etwas! Auch bei uns im Team gingen die Meinungen auseinander: Unbedingt probieren gegen Igitt, absolut nicht meins! Doch egal welcher Seite du angehörst, fest steht: Insekten-Food wird immer populärer. Müsliriegel mit Mehl aus Grillen oder Insekten-Fleischbällchen – die Produkte sind nicht nur sehr proteinreich, sondern auch besonders umweltfreundlich.

Hanf in Speisen und Getränken

Besonders oft vertreten waren außerdem sogenannte Hanf-Produkte. Hanf-Öl lässt sich über den Salat oder das Müsli träufeln. Doch auch in Käse oder Energy-Drinks wird Hanf zu einem echten Trend. Die berauschende Wirkung bleibt jedoch aus – das Hanf-Öl wird beispielsweise aus den Samen des Nutzhanfs gewonnen.

Fleisch mal anders – pflanzenbasierte Fleischalternativen

Du möchtest gerne weniger Fleisch essen, dir fällt das Verzichten aber schwer? Dann könnte dieser Trend genau richtig für dich sein. Die Auswahl an Alternativen zu Fleischprodukten ist groß. Ob alternative Burger-Patties, vegane Bacon-Chips oder Salat mit Jackfruit – auf der ANUGA gab es jede Menge fleischlose Angebote.

Weitere Trends

Zwei Lebensmittel müssen unbedingt noch genannt werden: Avocado und Kokosmilch. Beide Produkte sind nicht nur lecker, sondern auch vielfältig einsetzbar. So gilt die Avocado bei vielen weiterhin als Must-have für einen gelungenen Salat oder Brotaufstrich. Die Kokosmilch wird häufig als Ersatz für Sahne beim Kochen verwendet oder aber auch in Form eines leckeren Drinks genossen. So bleiben diese auch im kommenden Jahr im Fokus.

Nach einem langen, erfolgreichen Tag auf der ANUGA stand für unser Team fest: Für jeden von uns war ein Trend dabei, den wir ausprobieren werden.

Wie sieht es bei dir aus: Welche Neuerung spricht dich am meisten an? Auf welchen Trend verzichtest du lieber?

(Visited 81 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.