AutorVerena Bickel
BewertungSchwierigkeitEinfach

Manchmal muss es einfach schnell gehen: Mit diesem Nektarinensalsa macht man aus einfachen Reibekuchen ein raffiniertes Gericht.

Wer kennt das nicht: Nach der Arbeit knurrt der Magen, aber man hat einfach keine Energie mehr, was Richtiges zu kochen, doch reine Fertigprodukte sind dann doch zu fad. Die Lösung: Mit frischem Nektarinensalsa mit Rucola peppt man Kartoffelpuffer aus der Tiefkühltruhe ganz einfach auf. Minze, Chili, Limettensaft und Kräuter verleihen dem fruchtigen Salsa einen exotischen Geschmack. So zaubert man im Handumdrehen ein leckeres Gericht für sich selbst, seine Freunde oder Familie, ohne den halben Abend in der Küche zu stehen. Noch besser schmeckt es natürlich mit selbstgemachten Reibekuchen…

Tipp: Das Nektarinensalsa passt auch gut zu Fisch oder als Soße zu Raclette oder Fondue.

Tweetspeichern

Ergibt2 Portionen
Vorbereitungszeit10 minGarzeit20 minGesamt Zeit30 min

 4 Stück ReibekuchenTiefkühlprodukt
 2 reife Nektarinen
 1 Schalotte
 1 rote Chilli
 12 EL Limettensaft
 1 EL Öl
 100 g Rucola
 1 Stange Minze
 1 EL Gemischte Kräutermischung(z.B. 8 Kräutermischung)
 Salz und Pfeffer

1

Chili längs aufschneiden, entkernen und klein würfeln. Minze hacken. Schalotten ebenfalls fein würfeln. Nektarinen waschen, Fruchtfleisch vom Kern befreien und klein Würfeln. Alles mit Limettensaft, Öl und Kräutern mischen und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Reibekuchen nach Packungsanweisung knusprig zubereiten.

3

Zum Anrichten einen Reibkuchen mit Salsa bestreichen, mit Ruccola garnieren und den zweiten Reibekuchen oben auflegen, ebenfalls mit Salsa bestreichen und mit Ruccola und Minze garnieren.

Zutaten

 4 Stück ReibekuchenTiefkühlprodukt
 2 reife Nektarinen
 1 Schalotte
 1 rote Chilli
 12 EL Limettensaft
 1 EL Öl
 100 g Rucola
 1 Stange Minze
 1 EL Gemischte Kräutermischung(z.B. 8 Kräutermischung)
 Salz und Pfeffer

Hinweise / Tipps

1

Chili längs aufschneiden, entkernen und klein würfeln. Minze hacken. Schalotten ebenfalls fein würfeln. Nektarinen waschen, Fruchtfleisch vom Kern befreien und klein Würfeln. Alles mit Limettensaft, Öl und Kräutern mischen und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Reibekuchen nach Packungsanweisung knusprig zubereiten.

3

Zum Anrichten einen Reibkuchen mit Salsa bestreichen, mit Ruccola garnieren und den zweiten Reibekuchen oben auflegen, ebenfalls mit Salsa bestreichen und mit Ruccola und Minze garnieren.

Nektarinensalsa für schnelle Reibekuchen
(Visited 83 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.