Daniel Weber
Meine Rezepte
Flambierter Obstsalat vom Grill in einer ausgehöhlten Ananasvon Daniel WeberGrillen ist in den letzten Jahren deutlich vielseitiger geworden. Längst landen nicht nur Würstchen und Nackensteaks auf der Glut, sondern auch Vor- sowie Nachspeisen. Flambierter Obstsalat vom Grill eignet sich super um einen schönen Grillabend ausklingen zu lassen.
Grillkartoffeln mit Gemüsetopping und Sauerrahm Dipvon Daniel WeberAls Foodblogger mit Grill & BBQ- Schwerpunkt muss man ab und zu unbedingt über den Tellerrand blicken und etwas vegetarisches grillen. Persönlich esse ich gerne Gemüse und Salat, oftmals fühle ich mich aber danach nicht richtig satt. Das heutige Rezept mit Kartoffeln und Dip ist reichhaltig genug, um als Hauptgericht durchzugehen. Eigentlich hatte ich vor deutlich größere Kartoffeln zu verwenden, doch nach fünf verschiedenen Supermärkten musste ich aufgeben. Falls es euch ähnlich bei der Suche nach großen Kartoffeln ergeht, greift beherzt bei den etwas kleineren zu. Bei entsprechender Größe eignet sich das Rezept auch wunderbar als Beilage.
Hähnchenspieße mit hausgemachter Harissa Pastevon Daniel WeberMarokkanisches Harissa ist aus meiner Küche längst nicht mehr wegzudenken. Es gibt sicherlich sehr gute Gewürzmischungen auf dem Markt, allerdings schmeckt die hausgemachte Variante aus frischen Zutaten deutlich besser und lässt sich vielfältiger einsetzen. Ursprünglich werden Chilis für Harissa verarbeitet, die Variante mit Peperoni schien mir aber für unsere Breitengrade verträglicher. Das Bratpulver von PAUDAR eignet sich sehr gut für dieses Rezept, da es hoch erhitzbar und leicht dosierbar ist und Fettspritzer beim braten reduziert.
Lammkarree mit frischen Kräutern und Gemüsereisvon Daniel WeberJeder, der mich besser kennt oder schon länger verfolgt, was ich tue, weiß bereits von meiner Affinität zu gutem Lammfleisch. Vor Ostern ist das Timing ideal für ein Rezept mit zart gegartem Lammkarree. Warum eigentlich Lamm zu Ostern? Musste ich mich selbst (und Google) auch fragen und die Kurzfassung ist: Der Ursprung ist im Neuen Testament zu finden. Darin erfahren wir, dass das Schaf im Allgemeinen für das „Leben“ steht, da es den Menschen Fleisch, Milch und Wolle gibt.
Steak-Pasta mit frischem Bärlauch-Cashew-Pestovon Daniel WeberImmer im Frühjahr ist die Zeit des Bärlauchs. Die Pflanze, welche zur Gattung des Wildgemüses gehört, treibt dann sehr kräftig aus und lässt sich vielerorts gut im Wald sammeln. Die beliebteste Verarbeitungsart dafür ist schätzungsweise ein Pesto. Das ist in wenigen Minuten zubereitet und wird gemeinsam mit Pasta und Steak zum absolut leckeren Lieblingsgericht.
High Protein – Low Carb Burgervon Daniel WeberSpätestens zum neuen Jahr machen sich viele Menschen Gedanken über die Figur und die Ernährung. Um abzunehmen, setzen viele auf die bewährte Low-Carb-Strategie und verzichten weitestgehend auf Kohlenhydrate. Den passenden Burger für diese Ernährungsform zeige ich euch heute, mit im Gepäck vor allem viel Eiweiß und gesunde Fette. Die Kombinationsmöglichkeiten mit den Pilz-Buns sind nahezu unendlich. Die Zubereitung geht schnell und ist auch nach einem langen Arbeitstag unter der Woche gut machbar. Exemplarisch habe ich für meine Variante die Nährwerte je Burger berechnet: Kalorien: 537 kcal Kohlenhydrate: < 10 g Eiweiß: 50,5 g Fett: 27,5 g
Süß-saure Hähnchenspieße mit Mango-Avocado-Salsavon Daniel WeberHeute möchte ich euch ein lecker-leichtes Low Carb-Gericht vom Grill zeigen, welches super zu sommerlichen Temperaturen passt. Salsa und Hähnchen süß-sauer ergänzen sich geschmacklich hervorragend. Keinen Grill zu Hand? Kein Problem, im Rezept findet Ihr nützliche Tipps zur Zubereitung in der Pfanne.
Bayerischer Oktoberfestburger mit gegrillter Weißwurstvon Daniel WeberDer Sommer hat sich nun definitiv verabschiedet – und nachdem der Herbst nun langsam Einzug hält, darf es gerne auch mal wieder deftiger zur Sache gehen. Der heutige Burger ist eine Ode an die bayerische Gemütlichkeit und mit Sicherheit ein Highlight auf der nächsten Oktoberfest-Party, wenn es wieder heißt: O’zapft is!
Rustikales Kartoffelbrot mit Speck und Zwiebeln aus dem Gusstopfvon Daniel WeberSeitdem 2019 eine leistungsstarke Küchenmaschine bei mir eingezogen ist, entwickelt sich bei mir langsam aber sicher ein Faible rund um das Thema Backen. Heute zeige ich euch ein rustikales Kartoffelbrot aus dem Gusstopf oder Dutch Oven, welches unheimlich aromatisch und saftig ist.
Roastbeef mit Rosmarin-Maronen Kruste und Bacon-Käsespätzlevon Daniel WeberIm Herbst und Winter ist Maronen-Zeit – besonders lecker ist es, diese leckere Hülsenfrucht mit einem zarten Roastbeef zu kombinieren. Maronen sind eine gesunde und vor allem fettarme Alternative im Vergleich zu anderen traditionell verwendeten Nüssen.
(Visited 4.834 times, 1 visits today)