AutorFoodistas
BewertungSchwierigkeitEinfach

Auch im Herbst finden wir darf Salat auf dem Speiseplan nicht fehlen. Im Sommer geht es gerne schön leicht zu, im Herbst dagegen dürfen die Komponenten auch mal etwas deftiger sein. In unserem Fall sogar lauwarm.

Ofengeröstete Möhren zusammen mit roten Zwiebeln, dazu ein orientalisch angehauchtes Salatdressing und als Topping dann noch Sesam und Granatapfelkerne, hier merkt man schon es wird herbstlich exotisch und dieser Salat zaubert Abwechslung auf den Teller. Die Farben dieses Salates sind auch nicht zu verkennen, lila Möhren bekommt man mittlerweile wirklich in jedem gut sortieren Supermarkt oder auch auf dem Wochenmarkt. Und für diesen Salat dürfen die Karotten gerne auch noch ein wenig Biss haben und werden ganz einfach im Ofen leicht angeröstet, denn so verlieren sie auch nicht all ihre wichtigen Inhaltsstoffe und Vitamine und den leicht süßlichen Geschmack.

Übrigens verleiht der Zimt im Tahini-Dressing diesem Gericht den ultimativen Kick. Nur ein Hauch davon als kleine Zugabe zur Sesampaste und schon entfaltet sich ein wahres Aromenfeuerwerk.

Tweetspeichern

Ergibt2 Portionen
Vorbereitungszeit15 minGarzeit15 minGesamt Zeit30 min

 500 g Möhren(orange und lila)
 1 Granatapfel
 3 TL Tahinipaste
 1 Handvoll Grüner Salat
 1 rote Zwiebel
 3 EL Olivenöl
 Saft einer halben Zitrone
 1 TL Sesamsaat
 Salz, Pfeffer
 Zimt

1

Die Möhren schälen und halbieren.

2

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

3

Die Zwiebeln häuten und vierteln.

4

Die Möhren sowie die Zwiebeln zusammen mit Salz und 4 EL Olivenöl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für 15 Minuten bissfest garen.

5

In der Zwischenzeit den Salat waschen.

6

Für das Salatdressing die Tahinipaste zusammen mit 4 EL Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zimt zu einer Maße verrühren. Eventuell muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden, damit das Dressing die gewünschte Konsistenz erhält.

7

Aus dem Granatapfel die Kerne klopfen.

8

Auf einer Servierplatte den Salat anrichten, nun die lauwarmen Karotten darauf geben mit dem Dressing beträufeln und die Granatapfelkerne als auch den Sesam garnieren.

Zutaten

 500 g Möhren(orange und lila)
 1 Granatapfel
 3 TL Tahinipaste
 1 Handvoll Grüner Salat
 1 rote Zwiebel
 3 EL Olivenöl
 Saft einer halben Zitrone
 1 TL Sesamsaat
 Salz, Pfeffer
 Zimt

Hinweise / Tipps

1

Die Möhren schälen und halbieren.

2

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

3

Die Zwiebeln häuten und vierteln.

4

Die Möhren sowie die Zwiebeln zusammen mit Salz und 4 EL Olivenöl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für 15 Minuten bissfest garen.

5

In der Zwischenzeit den Salat waschen.

6

Für das Salatdressing die Tahinipaste zusammen mit 4 EL Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zimt zu einer Maße verrühren. Eventuell muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden, damit das Dressing die gewünschte Konsistenz erhält.

7

Aus dem Granatapfel die Kerne klopfen.

8

Auf einer Servierplatte den Salat anrichten, nun die lauwarmen Karotten darauf geben mit dem Dressing beträufeln und die Granatapfelkerne als auch den Sesam garnieren.

Möhren-Granatapfelkern-Salat mit Tahini-Dressing
(Visited 23 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.