Mini-Amerikaner

Endlich fängt sie wieder an, die Karnevalszeit. Die Jecken kommen aus ihren Löchern gekrochen, es werden sich verrückte Kostüme ausgedacht und auch auf dem Teller gibt es bunte Köstlichkeiten. Ob jetzt nun Karneval, Fassenacht oder Fasching, eigentlich doch auch egal, Hauptsache die Verkleidungswütigen kommen zusammen und feiern friedlich! Wir lieben die ausgefallenen Kostümierungen und die Karnevalslieder, da kommt einfach Freude auf!

Und auch kulinarisch hat die jecke Zeit so einiges zu bieten, ob eine Currywurst, Berliner Ballen, oder eine deftige Gulaschsuppe, es geht immer lecker zu. Einen Klassiker zur Karnevalszeit möchten wir euch heute nicht vorenthalten: Dürfen wir vorstellen, unsere Mini-Amerikaner. Bunt und niedlich kommen sie daher, denn mit einem Happen sind die kleinen Dinger auch schon im Mund verschwunden.

Die Schokolinsen machen die Amerikaner noch zusätzlich knusprig bzw. verleihen ihnen einen Crunch und jeder kann zwischen einer fruchtig frischen Zitronenglasur oder einer leicht herben Variante mit Kakao wählen.

Und weil man sich schließlich nicht die ganze jecke Zeit Urlaub nehmen kann, könnt ihr die Mini-Amerikaner auch hervorragend in den LOCK&LOCK Dosen mit ins Büro nehmen. So macht ihr nämlich nicht nur euch, sondern auch die Kollegen glücklich. Oder ihr nehmt die Mini-Amerikaner einfach mit zum nächsten Umzug, als kleine Stärkung zwischendurch. In diesem Sinne Helau und Alaaf.

Rezept drucken
Mini-Amerikaner
Stimmen: 8
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Stück
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 250 Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • 1 Beutel Zitronenglasur
  • Mini-Smarties
Zutaten
Stück
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 250 Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • 1 Beutel Zitronenglasur
  • Mini-Smarties
Mini-Amerikaner
Stimmen: 8
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit einem Handrührgerät für 5 Minuten cremig rühren.
  2. Die Eier nacheinander je 1 Min. unterrühren. Dann das Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Die Milch ebenfalls kurz unterrühren.
  3. Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle einfüllen. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft vorheizen.
  4. Auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche 4 cm große Teigkreise spritzen (ihr solltet genügend Abstand zwischen den Amerikanern halten)
  5. In den Backofen schieben und für 15 Minuten backen, dann die Amerikaner auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  6. Inzwischen je 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur und 1 Beutel Zitronenglasur nach Packungsanweisung schmelzen.
  7. Die eine Hälfte der Amerikaner mit der Schokoladenglasur, die andere Hälfte mit der Zitronenglasur bestreichen und die Smarties darauf verteilen.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!

Endlich fängt sie wieder an, die Karnevalszeit. Die Jecken kommen aus ihren Löchern gekrochen, es werden sich verrückte Kostüme ausgedacht und auch auf dem Teller gibt es bunte Köstlichkeiten. Ob jetzt nun Karneval, Fassenacht oder Fasching, eigentlich doch auch egal, Hauptsache die Verkleidungswütigen kommen zusammen und feiern friedlich! Wir lieben die ausgefallenen Kostümierungen und die Karnevalslieder, da kommt einfach Freude auf!

Und auch kulinarisch hat die jecke Zeit so einiges zu bieten, ob eine Currywurst, Berliner Ballen, oder eine deftige Gulaschsuppe, es geht immer lecker zu. Einen Klassiker zur Karnevalszeit möchten wir euch heute nicht vorenthalten: Dürfen wir vorstellen, unsere Mini-Amerikaner. Bunt und niedlich kommen sie daher, denn mit einem Happen sind die kleinen Dinger auch schon im Mund verschwunden.

Die Schokolinsen machen die Amerikaner noch zusätzlich knusprig bzw. verleihen ihnen einen Crunch und jeder kann zwischen einer fruchtig frischen Zitronenglasur oder einer leicht herben Variante mit Kakao wählen.

Und weil man sich schließlich nicht die ganze jecke Zeit Urlaub nehmen kann, könnt ihr die Mini-Amerikaner auch hervorragend in den LOCK&LOCK Dosen mit ins Büro nehmen. So macht ihr nämlich nicht nur euch, sondern auch die Kollegen glücklich. Oder ihr nehmt die Mini-Amerikaner einfach mit zum nächsten Umzug, als kleine Stärkung zwischendurch. In diesem Sinne Helau und Alaaf.

Rezept drucken
Mini-Amerikaner
Stimmen: 8
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Stück
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 250 Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • 1 Beutel Zitronenglasur
  • Mini-Smarties
Zutaten
Stück
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 250 Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • 1 Beutel Zitronenglasur
  • Mini-Smarties
Mini-Amerikaner
Stimmen: 8
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit einem Handrührgerät für 5 Minuten cremig rühren.
  2. Die Eier nacheinander je 1 Min. unterrühren. Dann das Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Die Milch ebenfalls kurz unterrühren.
  3. Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle einfüllen. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft vorheizen.
  4. Auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche 4 cm große Teigkreise spritzen (ihr solltet genügend Abstand zwischen den Amerikanern halten)
  5. In den Backofen schieben und für 15 Minuten backen, dann die Amerikaner auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  6. Inzwischen je 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur und 1 Beutel Zitronenglasur nach Packungsanweisung schmelzen.
  7. Die eine Hälfte der Amerikaner mit der Schokoladenglasur, die andere Hälfte mit der Zitronenglasur bestreichen und die Smarties darauf verteilen.
Rezept hochladen & mit ein bisschen Glück tolle Preise absahnen!
Produktempfehlungen:

Foodistas
Lieblingsautoren

Wir (Tanja, Carina, Jasmin und  Marie-Christin) kochen und backen nun schon eine geraume Zeit viele wunderschöne Speisen und Gerichte und finden es einfach viel zu schade diese wundervollen Dinge, die uns so viel Freude bereiten, nicht mit anderen kreativen und experimentierfreudigen Menschen zu teilen. Die Foodistas! „Food“ steht sowohl für das Kochen und Backen, welches wir so sehr mit Leidenschaft verfolgen. „Istas“ steht für Sistas, denn die sind wir nicht nur alle im Herzen! Dieser Name soll in einem Wort das zeigen, wofür wir mit unserem Blog stehen und was uns ausmacht. Vier Schwestern – die es lieben zu kochen und zu backen.

Bildquellen

  • Mini-Amerikaner: foodistas.de
Tags:
2019-03-07T10:41:06+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.