AutorJürgen Graf
BewertungSchwierigkeitEinfach

Käsekuchen ist ein echter Klassiker. Der leckere Mürbeteigboden mit der saftigen Cremeschicht ist das Highlight bei jedem Kaffeekränzchen. Und: Nirgends schmeckt er so gut wie bei Mama.

Damit Ihr ihn zuhause (fast) genauso lecker nachbacken könnt, verraten wir Euch hier das Rezept. Der Clou: Das Rezept ist so einfach, dass gar nichts schiefgehen kann! Ein Spritzer Zitronensaft verfeinert den Kuchen zusätzlich.

Tipp: Wer es gern fruchtig mag, kann den Käsekuchen auch mit Obst verfeinern. Entweder man gibt kleinere Früchte direkt auf den Boden und verteilt dann die Füllung darauf oder man garniert den Käsekuchen nach dem Backen mit Früchten nach Wahl.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit20 minGarzeit1 Std.Gesamt Zeit1 Std. 20 min

Für den Boden:
 75 g Zucker
 75 g weiche Butter
 1 Ei
 170 g Mehl
 ½ TL Backpulver
Für die Füllung:
 1 kg Speisequark
 2-3 Eier
 150 g Zucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 2 Päckchen Vanillepudding
 1 Tasse Rapsölalternativ Sonnenblumenöl
 500 ml Milch
 Zitronenach Belieben
 Früchtezum Garnieren

Für den Boden:
1

Alle Zutaten: Zucker, Butter, Ei, Mehl und Backpulver, gut verkneten.

2

Danach die Springform einfetten und den Teig mit der Handfläche oder einem nassen Löffel in der Springform andrücken.

Für die Füllung:
3

Den Quark mit den Eiern, Zucker, Vanillezucker und Vanillepudding gut verrühren. Öl, Milch und nach Geschmack Zitronensaft hinzufügen und verrühren.

4

Die Masse ebenfalls ind die Form geben und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im Ofen 50 bis 70 Minuten backen (je nach gewünschter Bräunung).

5

Gut auskühlen lassen und falls gewünscht mit Früchten (z.B. Himbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Brombeeren etc.) garnieren.

KategorieSchlagworte, ,

Zutaten

Für den Boden:
 75 g Zucker
 75 g weiche Butter
 1 Ei
 170 g Mehl
 ½ TL Backpulver
Für die Füllung:
 1 kg Speisequark
 2-3 Eier
 150 g Zucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 2 Päckchen Vanillepudding
 1 Tasse Rapsölalternativ Sonnenblumenöl
 500 ml Milch
 Zitronenach Belieben
 Früchtezum Garnieren

Hinweise / Tipps

Für den Boden:
1

Alle Zutaten: Zucker, Butter, Ei, Mehl und Backpulver, gut verkneten.

2

Danach die Springform einfetten und den Teig mit der Handfläche oder einem nassen Löffel in der Springform andrücken.

Für die Füllung:
3

Den Quark mit den Eiern, Zucker, Vanillezucker und Vanillepudding gut verrühren. Öl, Milch und nach Geschmack Zitronensaft hinzufügen und verrühren.

4

Die Masse ebenfalls ind die Form geben und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im Ofen 50 bis 70 Minuten backen (je nach gewünschter Bräunung).

5

Gut auskühlen lassen und falls gewünscht mit Früchten (z.B. Himbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Brombeeren etc.) garnieren.

Mamas Käsekuchen
(Visited 1.977 times, 7 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.