AutorHeike Herden von puenktchens-mama.de
BewertungSchwierigkeitMittel

Kunterbunt naschen macht glücklich. Mit ihrem fluffigen Teig und den bunten Kostümen versüßen unsere Donuts, frisch aus dem Ofen serviert, sicher jede Karnevals-Party!

Nach einem kalten und tristen Winter sehnen wir uns doch alle nach etwas mehr Frische. Was kommt da schon gelegener als Fasching/Karneval/die fünfte Jahreszeit mit all den verrückten Verkleidungen und leuchtenden Farben?

Auch in der Küche kann man großartig Karneval feiern, zum Beispiel mit unseren bunt kostümierten Donuts. Besonders Kinder lieben das leckere Gebäck in jeckem Gewand, verziert mit bunten Streuseln.

Die fluffigen Donuts sind kinderleicht nachzubacken und werden in einer Donut-Form im Ofen zubereitet. Dadurch sind sie deutlich leichter zu genießen als die in Fett gebackenen, klassischen Donuts. Im Inneren sind sie genau so weich und zart wie diese, denn so sollte ein echter Donut sein.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit30 minGarzeit20 minGesamt Zeit50 min

 125 ml Milch
 1 Päckchen Trockenhefe
 1 Ei
 1 Eigelb
 60 g Zucker
 70 g Butter
 1 Prise Salz
 300 g Mehl
 50 g Puderzuckerpro gewünschter Glasurfarbe
 Lebensmittelfarben
 Bunte Streusel
 Nützlich: Donut-Form

1

Die Milch abmessen und leicht erwärmen, zum Beispiel in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd. Achtung: die Milch darf nicht kochen oder zu heiß sein!

2

Die Butter abwiegen und zur Milch geben, ebenso den Zucker.

3

Alles verrühren, bis sich Butter und Zucker, zumindest zum Teil, aufgelöst haben.

4

Nun die Trockenhefe dazugeben und gründlich unterrühren. Die Mischung erst mal zur Seite stellen.

5

Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

6

In einer großen Rührschüssel Mehl und Salz vermischen. Das Ei und das Eigelb hinzufügen.

7

Die Hefemischung ebenfalls in die Rührschüssel geben und alles entweder in der Küchenmaschine mit dem Knethaken, oder mit dem Knethakenaufsatz eines Handrührers, zu einem klebrigen, aber homogenen Teig verarbeiten.

8

Eine Donut-Form einfetten und den Teig in einen Spritzbeutel füllen.

9

Die Vertiefungen der Form gleichmäßig mit dem Teig befüllen.

10

Diese Form auf ein Backofen-Gitter stellen und für 20 Minuten backen.

11

Wenn die Donuts durchgebacken, aber noch nicht braun sind, aus dem Ofen nehmen und noch warm auf ein Gitter stürzen. Jetzt abkühlen lassen.

12

Für jede Zuckerglasur 50g Puderzucker mit einem Teelöffel kaltem Wasser vermengen und mit der bevorzugten Lebensmittelfarbe einfärben.

13

Die kalten Donuts mit der Oberseite in die Glasur tauchen und wieder umgedreht auf ein Gitter legen.

14

Die gewünschten Streusel auf der nassen Glasur verteilen und trocknen lassen.

KategorieSchlagworte,

Zutaten

 125 ml Milch
 1 Päckchen Trockenhefe
 1 Ei
 1 Eigelb
 60 g Zucker
 70 g Butter
 1 Prise Salz
 300 g Mehl
 50 g Puderzuckerpro gewünschter Glasurfarbe
 Lebensmittelfarben
 Bunte Streusel
 Nützlich: Donut-Form

Hinweise / Tipps

1

Die Milch abmessen und leicht erwärmen, zum Beispiel in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd. Achtung: die Milch darf nicht kochen oder zu heiß sein!

2

Die Butter abwiegen und zur Milch geben, ebenso den Zucker.

3

Alles verrühren, bis sich Butter und Zucker, zumindest zum Teil, aufgelöst haben.

4

Nun die Trockenhefe dazugeben und gründlich unterrühren. Die Mischung erst mal zur Seite stellen.

5

Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

6

In einer großen Rührschüssel Mehl und Salz vermischen. Das Ei und das Eigelb hinzufügen.

7

Die Hefemischung ebenfalls in die Rührschüssel geben und alles entweder in der Küchenmaschine mit dem Knethaken, oder mit dem Knethakenaufsatz eines Handrührers, zu einem klebrigen, aber homogenen Teig verarbeiten.

8

Eine Donut-Form einfetten und den Teig in einen Spritzbeutel füllen.

9

Die Vertiefungen der Form gleichmäßig mit dem Teig befüllen.

10

Diese Form auf ein Backofen-Gitter stellen und für 20 Minuten backen.

11

Wenn die Donuts durchgebacken, aber noch nicht braun sind, aus dem Ofen nehmen und noch warm auf ein Gitter stürzen. Jetzt abkühlen lassen.

12

Für jede Zuckerglasur 50g Puderzucker mit einem Teelöffel kaltem Wasser vermengen und mit der bevorzugten Lebensmittelfarbe einfärben.

13

Die kalten Donuts mit der Oberseite in die Glasur tauchen und wieder umgedreht auf ein Gitter legen.

14

Die gewünschten Streusel auf der nassen Glasur verteilen und trocknen lassen.

Lustige Donuts aus dem Backofen
(Visited 420 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.