AutorVanessa Freiheit
BewertungSchwierigkeitMittel

Für alle großen und kleinen Fans: Krümelmonster-Cupcakes sind der Hit auf jedem Kindergeburtstag!

Da werden kleine (und große) Krümelmonster-Fans aber Augen machen: Diese kleinen Törtchen ziehen garantiert alle Blicke auf sich. Der Clou sind die halbierten Kekse, die von dem charmanten Sesamstraßen-Monster scheinbar gefressen werden. So macht man die schicken Cupcakes selber.

Tweetspeichern

Ergibt18 Portionen
Vorbereitungszeit40 minGarzeit20 minGesamt Zeit1 Std.

Für den Teig
 80 g weiche Butter
 280 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 240 g Mehl
 1 EL Backpulver
 ¼ TL Salz
 2 große Eier
 240 ml Vollmilch
Für die Deko
 150 g Kokosraspeln
 blaue Lebensmittelfarbe
 KekseCookies eignen sich sehr gut
 Schokotröpfchenzum Verzieren
 Marzipan
Für die Creme
 180 g weiche Butter
 3 EL Milch
 125 g weiße Schokolade
 ½ TL Vanilla-Extrakt
 360 g Puderzucker
 blaue Pasten-Lebensmittelfarbe

1

Ofen auf 60 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In einem kleinen Glas ein paar Zahnstocherspitzen blaue Pastenfarbe mit ca 150 ml Wasser vermischen, bis eine tiefblaue Flüssigkeit entstanden ist. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben und mit dem blauen Wasser übergießen. Gut umrühren, bis alle Kokosflocken blau sind. Bei Bedarf noch einmal etwas blaues Wasser anrühren. Auf ein Backblech mit Backpapier geben, gut verteilen und bei 60 Grad trocknen. Dabei einen Holzkochlöffel in die Tür stecken, damit der Wasserdampf entweichen kann und immer mal wieder umrühren. Die Kokosflocken sind fertig, wenn sie komplett getrocknet sind. Aus weißem Marzipan kleine Kugeln formen, plattdrücken. Die Schokotröpfchen als Pupillen darauf drücken. Kekse halbieren und geg. etwas kleiner schneiden. Die Dekoration kann bereits einige Tage vorher vorbereitet werden.

2

Den Backofen auf 190°C (Umluft 170°C) vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinsblechs setzen.

3

Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz mit der Küchenmaschine (oder Handrührgerät) bei niedriger Geschwindigkeit vermischen, bis eine sandige Masse entstanden ist.

4

Eier und Milch verquirlen. Drei Viertel davon langsam unter die sandige Masse rühren, bis alles gut verbunden ist. An den Schüsselwänden haftende Zutaten mit einem Teigschaber lösen. Die restliche Eiermilch zugießen und alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem glatten Teig verrühren.

5

Die Papierförmchen zu gut der Hälfte mit dem Teig füllen. (Nicht wundern, der Teig ist recht flüssig). Im Backofen (Mitte) 18-20 Minuten backen, Stäbchentest nicht vergessen. Kurz auskühlen lassen, dann aus dem Blech lösen und vollständig auskühlen lassen.

6

Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen, bis sie etwas erkaltet ist.

7

Die Butter schaumig schlagen (ca 3 Minuten), dann die Milch zugeben und solange verrühren, bis sich eine homogene Masse gebildet hat.

8

Die geschmolzene und abgekühlte Schokolade zugeben und gut verrühren (ca 2 Minuten), dann die Vanille zugeben und gut verrühren (ca 3 Minuten). Zum Schluss den Puderzucker sieben und einrühren, ca 2 Minuten weiterschlagen, bis die Creme luftig-locker ist.

9

Etwas blaue Pastenfarbe mit einem Zahnstocher aus der Tube nehmen und die Creme blau färben.

10

Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Cupcakes kopfüber in die Flocken drehen, bis nichts mehr von der Creme zu sehen ist. Mit einem spitzen Messer Münder in Creme und Teig schneiden und einen halbierten Keks hineinstecken.

11

Zum Schluss noch die Augen in die Creme drücken, dabei die Krümelmonster am besten etwas schielen lassen.

KategorieSchlagworte, ,

Zutaten

Für den Teig
 80 g weiche Butter
 280 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 240 g Mehl
 1 EL Backpulver
 ¼ TL Salz
 2 große Eier
 240 ml Vollmilch
Für die Deko
 150 g Kokosraspeln
 blaue Lebensmittelfarbe
 KekseCookies eignen sich sehr gut
 Schokotröpfchenzum Verzieren
 Marzipan
Für die Creme
 180 g weiche Butter
 3 EL Milch
 125 g weiße Schokolade
 ½ TL Vanilla-Extrakt
 360 g Puderzucker
 blaue Pasten-Lebensmittelfarbe

Hinweise / Tipps

1

Ofen auf 60 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In einem kleinen Glas ein paar Zahnstocherspitzen blaue Pastenfarbe mit ca 150 ml Wasser vermischen, bis eine tiefblaue Flüssigkeit entstanden ist. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben und mit dem blauen Wasser übergießen. Gut umrühren, bis alle Kokosflocken blau sind. Bei Bedarf noch einmal etwas blaues Wasser anrühren. Auf ein Backblech mit Backpapier geben, gut verteilen und bei 60 Grad trocknen. Dabei einen Holzkochlöffel in die Tür stecken, damit der Wasserdampf entweichen kann und immer mal wieder umrühren. Die Kokosflocken sind fertig, wenn sie komplett getrocknet sind. Aus weißem Marzipan kleine Kugeln formen, plattdrücken. Die Schokotröpfchen als Pupillen darauf drücken. Kekse halbieren und geg. etwas kleiner schneiden. Die Dekoration kann bereits einige Tage vorher vorbereitet werden.

2

Den Backofen auf 190°C (Umluft 170°C) vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinsblechs setzen.

3

Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz mit der Küchenmaschine (oder Handrührgerät) bei niedriger Geschwindigkeit vermischen, bis eine sandige Masse entstanden ist.

4

Eier und Milch verquirlen. Drei Viertel davon langsam unter die sandige Masse rühren, bis alles gut verbunden ist. An den Schüsselwänden haftende Zutaten mit einem Teigschaber lösen. Die restliche Eiermilch zugießen und alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem glatten Teig verrühren.

5

Die Papierförmchen zu gut der Hälfte mit dem Teig füllen. (Nicht wundern, der Teig ist recht flüssig). Im Backofen (Mitte) 18-20 Minuten backen, Stäbchentest nicht vergessen. Kurz auskühlen lassen, dann aus dem Blech lösen und vollständig auskühlen lassen.

6

Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen, bis sie etwas erkaltet ist.

7

Die Butter schaumig schlagen (ca 3 Minuten), dann die Milch zugeben und solange verrühren, bis sich eine homogene Masse gebildet hat.

8

Die geschmolzene und abgekühlte Schokolade zugeben und gut verrühren (ca 2 Minuten), dann die Vanille zugeben und gut verrühren (ca 3 Minuten). Zum Schluss den Puderzucker sieben und einrühren, ca 2 Minuten weiterschlagen, bis die Creme luftig-locker ist.

9

Etwas blaue Pastenfarbe mit einem Zahnstocher aus der Tube nehmen und die Creme blau färben.

10

Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Cupcakes kopfüber in die Flocken drehen, bis nichts mehr von der Creme zu sehen ist. Mit einem spitzen Messer Münder in Creme und Teig schneiden und einen halbierten Keks hineinstecken.

11

Zum Schluss noch die Augen in die Creme drücken, dabei die Krümelmonster am besten etwas schielen lassen.

Krümelmonster-Cupcakes
(Visited 22 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.