AutorTheres u. Benni von Gernekochen.de
BewertungSchwierigkeitMittel

Hand Pies sind eigentlich herzhaft gefüllte Teigtaschen, wir haben sie mit Vanillepudding gefüllt. Sie passen wunderbar zu jedem Picknick und Kaffee.

Hand Pies würde man bei uns als Handkuchen übersetzen. Eigentlich kommen sie aus England und sind herzhaft gefüllt mit Hack und Möhren. Wir haben die Hand Pies aber gesüßt und natürlich mit Vanillepudding gefüllt, sie erinnern daher an Puddingteilchen vom Bäcker. Der Plunderteig ist ganz einfach selber zu machen. Und die Füllung lässt sich variieren, man kann natürlich auch noch Erdbeeren hinzugeben oder Blaubeeren. Oder eben eine herzhafte Füllung verwenden. Wer es ganz einfach haben möchte, der kann fertigen Plunder- oder Blätterteig nehmen.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit1 Std.Garzeit15 minGesamt Zeit1 Std. 15 min

 120 ml Milch
 ½ Würfel frische Hefe
 70 g Zucker
 320 g MehlType 405
 1 Prise Salz
 150 g weiche Butter
 1 Ei
 1 Packung Vanillepuddingpulver
 500 ml Milch
 1 Ei
 2 EL Puderzucker
 1 Spritzer Zitronensaft

1

Einen Tag vorher den Pudding mit den 500 ml Milch laut Packungsanweisung herstellen. Damit keine Puddinghaut entsteht nach dem Kochen direkt Frischhaltefolie darüber geben und abkühlen lassen.

2

Die Milch lauwarm machen (sie darf nicht zu heiß sein, da die Hefebakterien sonst kaputt gehen) und die Hefe und Zucker darin auflösen. Mehl, Salz und 1 Ei hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Teig 10 Minuten stehen lassen und zu einem Quadrat mit 1cm Dicke ausrollen.

4

Mit der weichen Butter bepinseln (nicht alles nehmen) und das untere Drittel hoch und das obere Drittel runterklappen. Diese ebenfalls mit Butter einpinseln. In der Mitte zusammenklappen und in Folie eingewickelt in den Kühlschrank legen.

5

Nach 20 Min. herausnehmen und wieder ausrollen und das gleiche Prozedere noch einmal machen. Wieder in den Kühlschrank geben und 20 Min. kaltstellen.
Den Teig nun dünn ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 15-20 cm ausschneiden.

6

In die Mitte eines jeden Plunderkreises einen EL des Puddings geben und zusammenfalten. Den Rand entweder mit einer Gabel eindrücken oder zusammendrücken und umklappen. Das restliche Ei verschlagen und die Hand Pies damit einpinseln.

7

Bei 180°C im Ofen für 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

8

Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss herstellen und die ausgekühlten Hand Pies damit bepinseln.

Zutaten

 120 ml Milch
 ½ Würfel frische Hefe
 70 g Zucker
 320 g MehlType 405
 1 Prise Salz
 150 g weiche Butter
 1 Ei
 1 Packung Vanillepuddingpulver
 500 ml Milch
 1 Ei
 2 EL Puderzucker
 1 Spritzer Zitronensaft

Hinweise / Tipps

1

Einen Tag vorher den Pudding mit den 500 ml Milch laut Packungsanweisung herstellen. Damit keine Puddinghaut entsteht nach dem Kochen direkt Frischhaltefolie darüber geben und abkühlen lassen.

2

Die Milch lauwarm machen (sie darf nicht zu heiß sein, da die Hefebakterien sonst kaputt gehen) und die Hefe und Zucker darin auflösen. Mehl, Salz und 1 Ei hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Teig 10 Minuten stehen lassen und zu einem Quadrat mit 1cm Dicke ausrollen.

4

Mit der weichen Butter bepinseln (nicht alles nehmen) und das untere Drittel hoch und das obere Drittel runterklappen. Diese ebenfalls mit Butter einpinseln. In der Mitte zusammenklappen und in Folie eingewickelt in den Kühlschrank legen.

5

Nach 20 Min. herausnehmen und wieder ausrollen und das gleiche Prozedere noch einmal machen. Wieder in den Kühlschrank geben und 20 Min. kaltstellen.
Den Teig nun dünn ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 15-20 cm ausschneiden.

6

In die Mitte eines jeden Plunderkreises einen EL des Puddings geben und zusammenfalten. Den Rand entweder mit einer Gabel eindrücken oder zusammendrücken und umklappen. Das restliche Ei verschlagen und die Hand Pies damit einpinseln.

7

Bei 180°C im Ofen für 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

8

Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss herstellen und die ausgekühlten Hand Pies damit bepinseln.

Hand Pies mit Vanillecreme
(Visited 369 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.