AutorPetra Kempf
BewertungSchwierigkeitEinfach

Passend zur Grillsaison: Vegetarische Halloumi-Spieße mit Gemüse sind die perfekte Alternative zu Fleisch.
Endlich wieder Grillzeit! Was gibt es Schöneres, als den Abend gemeinsam mit der Familie oder Freunden beim Grillen ausklingen zu lassen? Es muss allerdings nicht immer nur Fleisch auf den Grill kommen, auch vegetarische Varianten, wie frisches Gemüse und Käse, eignen sich hervorragend zum Grillen und schmecken herrlich nach Sommer.
Halloumi-Käse kann man mit den unterschiedlichsten Gemüsesorten kombinieren. Neben Paprika, Zucchini und Tomaten können auch Champignons, Auberginen, Brokkoli oder Zwiebeln gegrillt werden.
Tipp: Der Grillspieß ist nicht nur ideal für Vegetarier, er schmeckt auch köstlich als Beilage zu Fleisch und Fisch.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit15 minGarzeit5 minGesamt Zeit20 min

 250 g Halloumi (Grillkäse)
 4 Spieße
 2 Rote Paprikaspitzen
 2 Kleine Zucchini
 8 Cocktailtomaten
 Etwas Salz
 Petersilie
 Koreander
 2 EL Olivenöl
 Zitronensaft
 Abgeriebene Schale einer halben Zitrone

1

Den Halloumi in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Spitzpaprika entkernen und in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden. Die Zucchini in ca. 1 cm breite Scheiben teilen, die Paprika leicht salzen.

2

Käsewürfel, Tomaten, Zucchinischeiben und Paprika abwechselnd auf 4 Spieße stecken. Mit einer Marinade aus gehackter Petersilie und Koriander, Zitronensaft, Olivenöl und Zitronenschale bepinseln.

3

Auf jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten grillen.

4

Dazu passt ein leckeres Ciabatta oder Fladenbrot!

Zutaten

 250 g Halloumi (Grillkäse)
 4 Spieße
 2 Rote Paprikaspitzen
 2 Kleine Zucchini
 8 Cocktailtomaten
 Etwas Salz
 Petersilie
 Koreander
 2 EL Olivenöl
 Zitronensaft
 Abgeriebene Schale einer halben Zitrone

Hinweise / Tipps

1

Den Halloumi in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Spitzpaprika entkernen und in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden. Die Zucchini in ca. 1 cm breite Scheiben teilen, die Paprika leicht salzen.

2

Käsewürfel, Tomaten, Zucchinischeiben und Paprika abwechselnd auf 4 Spieße stecken. Mit einer Marinade aus gehackter Petersilie und Koriander, Zitronensaft, Olivenöl und Zitronenschale bepinseln.

3

Auf jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten grillen.

4

Dazu passt ein leckeres Ciabatta oder Fladenbrot!

Halloumi-Spieße vom Grill
(Visited 1.146 times, 4 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.