Gulasch aus dem WOLL-Topf

Wenn es draußen kälter wird, werden die Gerichte drinnen deftiger. Gulasch ist ein klassisches Wintergericht, das es in vielen, leckeren Varianten gibt und in vielen Ländern auf der Speisekarte zu finden ist.

Für diese Version der guten alten Hausmannskost braucht man allerdings viel Zeit, denn das Schmorgericht wird umso zarter und leckerer, je länger man es auf dem Herd köcheln lässt. Perfekt dafür ist der WOLL-Topf.

Und so wird’s gemacht.

Rezept drucken
Gulasch aus dem Woll-Topf
Stimmen: 39
Bewertung: 4.23
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 5 Zwiebeln
  • 1 kg Gulasch halb Schwein halb Rind
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 250 ml Rotwein
  • 400 ml Rinderbrühe
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • Thymian, Rosmarin und Majoran ( jeweils einen Teelöffel) zum Würzen
  • Saure Sahne zum Garnieren
  • WOLL-Topf
Zutaten
Portionen
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 5 Zwiebeln
  • 1 kg Gulasch halb Schwein halb Rind
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 250 ml Rotwein
  • 400 ml Rinderbrühe
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • Thymian, Rosmarin und Majoran ( jeweils einen Teelöffel) zum Würzen
  • Saure Sahne zum Garnieren
  • WOLL-Topf
Gulasch aus dem Woll-Topf
Stimmen: 39
Bewertung: 4.23
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Schneidet zuerst den Speck in Würfel und lasst ihn anschließend im WOLL-Topf aus. Bratet den Speck nun schön kross und nehmt ihn danach aus dem Topf.
  2. Erhitzt nun einen EL Butterschmalz und bratet das Gulasch in zwei bis drei Portionen nacheinander scharf an, damit nicht zu viel Wasser auf einmal austritt. Würzt dabei schon einmal mit Salz und Pfeffer. Stellt das Fleisch anschließend beiseite und schneidet die Zwiebel in feine Würfel.
  3. Lasst danach in dem Bratensud einen weiteren EL Butterschmalz im Wolltopf flüssig werden und bratet die Zwiebelwürfel darin, bis sie glasig sind. Jetzt gebt ihr das angebratene Fleisch und den Speck wieder in den Topf und vermischt alles mit dem Tomatenmark und dem Paprikapulver.
  4. Das Ganze schwitzt ihr nun für ein paar Minuten ordentlich an und löscht anschließend mit dem Rotwein und der Rinderbrühe ab. Mischt jetzt das Lorbeerblatt und die Gewürze unter und verschließt den Topf mit dem Deckel. Das Gulasch muss nun bei niedriger Hitze mindestens 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch schön zart ist.
  5. Vor dem Servieren schmeckt ihr das Gericht noch einmal kräftig ab und garniert mit einem Löffel saure Sahne. Was dazu passt, ist was euch schmeckt- Bandnudeln, Kartoffeln oder auch Baguette, alles geht. 
Ich mag Gulasch am liebsten mit Serviettenknödel. Hmmmm, lecker!
Produktempfehlungen:

Felix von FelixKochbook
Unser Lieblingsautor

Felix` Kochbook ist der persönliche Foodblog von Felix Schäferhoff aus Münster. Felix ist 31 Jahre, verheiratet und wohnt in Münster-Handorf-Dorbaum, mit seiner Frau und seinem Appenzeller Sennenhund Theo im Grünen. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Food-Fotografie, aber es sind auch kreative Rezepte auf seinem Blog zu finden. Felix baut sein eigenes Gemüse im Garten an und versucht sowohl auf Regionalität als auch Saisonalitat zu achten. Seine Lieblingsthemen sind: BBQ, Outdoorkochen, Gemüse aus dem Garten und Burger.

Bildquellen

  • Gulasch aus dem Woll-Topf: felixkochbook.de
Tags:
2019-05-13T11:37:45+00:00

Ein Kommentar

  1. Avatar
    Anonymous 26. Februar 2019 um 16:01 Uhr - Antworten

    Mit den Wollpfannen glingt mir alles besser. Es brennt nichts an und ich koche schon 30 Jahre damit. Das Gulasch-Rezept ist super.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.