/, neueste Rezepte/Grüne Gazpacho mit Gemüse-Relish

Grüne Gazpacho mit Gemüse-Relish

Wenn es im Sommer so richtig heiß ist, schmeckt eine kalte Suppe wie diese Gazpacho am besten.      

Viel frisches Gemüse, etwas Brühe, Crushed Ice sowie ein paar weitere Zutaten und die grüne Gazpacho wird schnell zu einer erfrischenden Sommermahlzeit. Perfekt zum Pürieren: die KITCHENAID Food Prozessor One-Touch-Bedienung. Oben drauf kommt zur Verfeinerung noch ein feines Gemüse-Relish. So erfrischend schmeckt der Sommer.

Rezept drucken
Grüne Gazpacho mit Gemüse-Relish
Stimmen: 15
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
Für die Gazpacho:
  • 350 g grüne Paprika
  • 1 Gurke
  • 150 g Staudensellerie
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 6-8 Estragonblätter
  • 200 g Römersalatblätter in grobe Stücke gezupft
  • 300 ml Gemüsebrühe gekühlt
  • 100 g Crushed Ice
  • 2 EL Limettensaft
  • 150 g Griechischer Joghurt
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse-Relish:
  • 90 g Aubergine
  • 90 g Zucchini
  • 180 g rote Spitzpaprika
  • 50 g orange Paprikaschoten
  • 1 rote Chilischote entkernt und fein gehackt
  • 60 g Schalotten grob gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 20 g Ingwer geschält und gerieben
  • 1/2 Äpfel
  • 1 EL Rosmarinnadeln fein gehackt
  • 1 EL Zitronenthymianblätter fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Zucker
  • 75 ml Aceto Balsamico
  • 125 g stückige Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
  • Ciabatta
Zutaten
Portionen
Für die Gazpacho:
  • 350 g grüne Paprika
  • 1 Gurke
  • 150 g Staudensellerie
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 6-8 Estragonblätter
  • 200 g Römersalatblätter in grobe Stücke gezupft
  • 300 ml Gemüsebrühe gekühlt
  • 100 g Crushed Ice
  • 2 EL Limettensaft
  • 150 g Griechischer Joghurt
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse-Relish:
  • 90 g Aubergine
  • 90 g Zucchini
  • 180 g rote Spitzpaprika
  • 50 g orange Paprikaschoten
  • 1 rote Chilischote entkernt und fein gehackt
  • 60 g Schalotten grob gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 20 g Ingwer geschält und gerieben
  • 1/2 Äpfel
  • 1 EL Rosmarinnadeln fein gehackt
  • 1 EL Zitronenthymianblätter fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Zucker
  • 75 ml Aceto Balsamico
  • 125 g stückige Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
  • Ciabatta
Grüne Gazpacho mit Gemüse-Relish
Stimmen: 15
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Gazpacho:
  1. Paprika, Gurke und Selleriestangen putzen und grob würfeln. Petersilien- und Estragonblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Salat, Kräuter, Paprika, Gurke und Sellerie mit Brühe, Crushed Ice, Limettensaft, Joghurt, Essig und Olivenöl im Mixer, z.B. dem KITCHENAID® Food Prozessor One-Touch-Bedienung, sehr fein pürieren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Suppe in Schalen verteilen.
Gemüse-Relish:
  1. Aubergine, Zucchini und die beiden Paprikasorten putzen. Letztere beiden aufschneiden und entkernen. Alles in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Apfel abwaschen, halbieren, vierteln, entkernen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden.
  2. In einem mittelgroßen Topf Olivenöl erhitzen und alle Zutaten kräftig andünsten. Zucker, Essig und Tomatenstücke unter die Masse rühren.
  3. Bei milder Hitze im offenem Topf aufkochen und ca. 30 Minuten einkochen lassen, bis es leicht cremig wird. Dabei immer wieder umrühren, damit es nicht ansetzt.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen. Wenn man es nicht sofort nutzen möchte empfiehlt es sich das Relish ganz heiß in Einweckgläser zu füllen und diese dann im Kühlschrank zu lagern.
  5. Tipp: Der Genuss ist am besten wenn das Relish 1-2- Tage durchgezogen ist. Man kann zusätzlich das Gemüserelish auch auf das Ciabatta streichen und dann zur Suppe reichen.
Anrichten:
  1. Mit dem Gemüserelish garnieren. Abschließend ein paar Tropfen Zitronenöl und ein paar gehackte Kräuter darüber geben. Mit geröstetem Ciabatta genießen. Tipp: Das Ciabatta schmeckt noch mal so gut, wenn man es nach dem Rösten ein wenig mit Knoblauch abreibt.
Kochzeit 100 Minuten
Produktempfehlungen:

Michael von SalzigSüßLecker
Unser Lieblingsautor

Michael ist Blogger und Food-Fotograf und lebt im schönen Münster. Neben dem Fotografieren ist das Kochen und Backen seine große Leidenschaft. Sein Leben lang hat er sich beruflich und hobbymäßig mit Lebensmitteln beschäftigt. Zur Food-Fotografie kam im Laufe sein genussvoller Blog SalzigSüssLecker hinzu. Er kocht gerne alles was salzig ist und bei den süßen Sachen dreht sich vieles um Kuchen und Desserts.

Bildquellen

  • Grüne Gazpacho mit Gemüse-Relish: salzig-suess-lecker.de
Tags:
2019-07-17T13:32:47+00:00

4 Kommentare

  1. Avatar
    Densky 6. Juli 2019 um 19:50 Uhr - Antworten

    Sieht alles so lecker aus . Ich werde mich demnächst ran machen u nach backen u kochen . de

    • QVC-Team
      QVC-Team 7. Juli 2019 um 17:52 Uhr - Antworten

      Hallo Densky,
      es freut uns, dass Dir unsere Lieblingsküchen-Rezepte so gut gefallen ☺ Lass uns gerne ein Feedback zu den einzelnen Gerichten da, wenn Du sie dann nachgekocht oder gebacken hast.
      Wir freuen uns schon, wieder von Dir zu hören/zu lesen ♥
      Lieben Gruß
      Yvonne vom Lieblingsküche-Team

  2. Avatar
    Hayguhi Ersarac 6. Juli 2019 um 23:20 Uhr - Antworten

    Hallo, könnte ich evtl das Rezept für Gemüse-Quiche mit Brokkoliboden von Su Vössing bekommen. Ich habe es nur kurz in einer KitchenAid Präsentation gesehen aber keine genauen Mengenangaben mitbekommen.

    LG

    • QVC-Team
      QVC-Team 7. Juli 2019 um 20:42 Uhr - Antworten

      Hallo Hayguhi,
      ich gehe mal davon aus, dass Du den Lauchkuchen mit Brokkoliboden meinst. Dieses Rezept findet man in Su Vössings Buch“Gesunde Sommerküche“.
      Gerne hier einmal das Rezept für Dich ☺

      Das Rezept ist auf 4 Personen ausgelegt und für den Boden benötigst Du folgendes:

      *500g Brokkoli in Röschen geschnitten
      *50g Bergkäse, gerieben
      *ein Ei, Größe L
      *Meersalz
      *frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
      *fein gehackte Kräuter nach Wahl

      Für den Belag benötigst Du:

      *2 Eier, Größe L
      *125g Crème fraîche
      *50g Bergkäse, gerieben
      *Meersalz
      *frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
      *300g Lauch – am besten nur den weißen Teil des Lauchs, in Ringe geschnitten

      Zubereitung:

      1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden und Rand der Springform mit Backpapier auskleiden.
      2. Für den Boden, den Brokkoli am besten im elektrischen Zerhacker zerkleinern, sodass er die Konsistenz von geriebenen Käse hat. In eine Schüssel füllen, Bergkäse und Ei zugeben, vermengen, und mit Salz und Pfeffer würzen.
      Die Brokkolimasse in die vorbereitete Springform geben und mit einem Löffel gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.
      3.Für den Belag, die Eier, Crème fraîche und Käse vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Lauchringe auf dem Brokkoliboden verteilen. Die Eiermischung darüber gießen und weitere 30 Minuten
      im Ofen backen.
      4.Den Lauchkuchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Aus der Springform lösen, in Stücke schneiden und nach belieben mit Kräutern garniert genießen.

      Der Lauchkuchen schmeckt sowohl warm, wie auch kalt ☺ Guten Appetit!

      Ich hoffe, das war das Rezept, wonach Du suchst? Lass uns gerne wissen, wie es geschmeckt hast, wenn Du es mal zubereitest 🙂
      Lieben Gruß
      Yvonne vom Lieblingsküche-Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.