AutorLeser-Rezept
BewertungSchwierigkeitMittel

Tweetspeichern

Ergibt6 Portionen
Vorbereitungszeit1 Std.Garzeit45 minGesamt Zeit1 Std. 45 min

 1500 g Roastbeef
 4 EL Öl
 1 EL Sojasoße
 2 EL scharfer Senf
 2 EL Magic Dust24 Stunden marinieren
 4 EL Zucker
 3 EL Wasser
 ½ TL Meersalz
 1 EL Öl
 2 Tropfen Tabasco
 68 Stück große Backkartoffeln
 100 g Bacon
 150 g Cheddar
 1 Bund Lauchzwiebeln oder Schnittlauch
 1 TL Pfeffer
 1 EL frische Gewürzkräuter nach Wahl mit dem ausgehöhlten Inhalt der Kartoffeln mischen
 400 g gem. Hackfleisch
 1 Zwiebel
 6 Rote Spitzpaprika
 1 TL Salz und Pfeffer
 1 EIgelbmit dem ausgehöhlten Inhalt der Kartoffeln mischen
 12 schöne Salbeiblätter
 12 Holzspießchen
 1 Becher Kräuter-Creme fraiche

1

Am Vortag: 1500 g Roastbeef – marinieren – 4 EL Öl, 1 L. Sojasauce, 2 EL scharfer Senf, 2 EL Magic Dust vakuumieren und 24 Stunden ziehen lassen. Aus 4 EL Zucker, 3 EL Wasser, 1/2 TL Meersalz, 1 EL Öl ein Karamell kochen, mit 2 Tropfen Tabasco würzen. Mit einer Gabel Karamellfäden ziehen und bis zum nächsten Tag verschlossen in einer Dose aufbewahren.

2

Am Grilltag: 6-8 große Kartoffeln in Salzwasser vorkochen. Deckel abschneiden und etwas aushöhlen. Mit angebratenem Bacon, Cheddar und Lauchzwiebelgrün füllen. Füllung mit Pfeffer abschmecken. Alufolienstücke in passender Größe mit Olivenöl einpinseln, mit RosmarinZitronenpfeffer und Meersalz bestreuen und jede Kartoffel damit sorgfältig einpacken.

3

Roastbeef chambrieren – das heißt rechtzeitig aus der Kühlung nehmen. Auf dem Grill unter mehrfachen Bestreichen mit Marinade auf eine Kerntemperatur von ca 55° C bringen – Dauer etwa 45 Min.

4

Nach dem Grillen mit 2-3 EL frisch geröstetem und gemörsertem Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in indirekter Hitze parallel dazu im Grill heiß werden lassen. 6 Spitzpaprika halbieren, 400 g gem. Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Zwiebelwürfeln und einem Eigelb zu einer Frikadellenmasse verarbeiten, die Paprikahälften damit füllen. Die Paprika sind schnell von beiden Seiten gegrillt.

5

Zum Anrichten: Alufolie der Kartoffeln oben öffnen – einen Klacks Creme Fraiche draufgeben und ein paar Kräuter. Vom Roastbeef dünne Scheiben schneiden, mit Hilfe von Zahnstochern wellenförmig stecken. Alles zusammen anrichten, Karamellfäden zur Deko auflegen. Die Paprikaboote mit Salbeisegeln versehen.

Zutaten

 1500 g Roastbeef
 4 EL Öl
 1 EL Sojasoße
 2 EL scharfer Senf
 2 EL Magic Dust24 Stunden marinieren
 4 EL Zucker
 3 EL Wasser
 ½ TL Meersalz
 1 EL Öl
 2 Tropfen Tabasco
 68 Stück große Backkartoffeln
 100 g Bacon
 150 g Cheddar
 1 Bund Lauchzwiebeln oder Schnittlauch
 1 TL Pfeffer
 1 EL frische Gewürzkräuter nach Wahl mit dem ausgehöhlten Inhalt der Kartoffeln mischen
 400 g gem. Hackfleisch
 1 Zwiebel
 6 Rote Spitzpaprika
 1 TL Salz und Pfeffer
 1 EIgelbmit dem ausgehöhlten Inhalt der Kartoffeln mischen
 12 schöne Salbeiblätter
 12 Holzspießchen
 1 Becher Kräuter-Creme fraiche

Hinweise / Tipps

1

Am Vortag: 1500 g Roastbeef – marinieren – 4 EL Öl, 1 L. Sojasauce, 2 EL scharfer Senf, 2 EL Magic Dust vakuumieren und 24 Stunden ziehen lassen. Aus 4 EL Zucker, 3 EL Wasser, 1/2 TL Meersalz, 1 EL Öl ein Karamell kochen, mit 2 Tropfen Tabasco würzen. Mit einer Gabel Karamellfäden ziehen und bis zum nächsten Tag verschlossen in einer Dose aufbewahren.

2

Am Grilltag: 6-8 große Kartoffeln in Salzwasser vorkochen. Deckel abschneiden und etwas aushöhlen. Mit angebratenem Bacon, Cheddar und Lauchzwiebelgrün füllen. Füllung mit Pfeffer abschmecken. Alufolienstücke in passender Größe mit Olivenöl einpinseln, mit RosmarinZitronenpfeffer und Meersalz bestreuen und jede Kartoffel damit sorgfältig einpacken.

3

Roastbeef chambrieren – das heißt rechtzeitig aus der Kühlung nehmen. Auf dem Grill unter mehrfachen Bestreichen mit Marinade auf eine Kerntemperatur von ca 55° C bringen – Dauer etwa 45 Min.

4

Nach dem Grillen mit 2-3 EL frisch geröstetem und gemörsertem Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in indirekter Hitze parallel dazu im Grill heiß werden lassen. 6 Spitzpaprika halbieren, 400 g gem. Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Zwiebelwürfeln und einem Eigelb zu einer Frikadellenmasse verarbeiten, die Paprikahälften damit füllen. Die Paprika sind schnell von beiden Seiten gegrillt.

5

Zum Anrichten: Alufolie der Kartoffeln oben öffnen – einen Klacks Creme Fraiche draufgeben und ein paar Kräuter. Vom Roastbeef dünne Scheiben schneiden, mit Hilfe von Zahnstochern wellenförmig stecken. Alles zusammen anrichten, Karamellfäden zur Deko auflegen. Die Paprikaboote mit Salbeisegeln versehen.

Leser-Rezept: Grillteller Reif für die Insel
(Visited 38 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.