AutorTheres u. Benni von Gernekochen.de
BewertungSchwierigkeitEinfach

Was nehmt ihr am liebsten an Gerichten mit zur Arbeit? Unser Favorit sind ganz klar Reisgerichte! So wie unser fruchtiges Hähnchencurry mit Reis. Zusammen schmeckt es aufgewärmt an nächsten Tag teilweise sogar noch besser als am Vortag.

Curry ist deshalb genau unser Ding. Wir lieben diese Speise, weil sie einfach zuzubereiten und auch vorzubereiten ist und trotzdem kann man Herzenslust variieren. Normalerweise favorisieren wir Thai Currys, aber ganz ehrlich, dieses Curry hier hat es uns angetan. Und in der praktischen LOCK&LOCK Dose kann man es auch ganz einfach zur Arbeit transportieren.

Loss et üch schmecke.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit20 minGarzeit20 minGesamt Zeit40 min

 250 g Reis
 400 g Hähnchenbrust
 2 rote Zwiebeln
 5 Champignons
 1 Knoblauchzehe
 250 g Kokosmilch
 100 ml Hühnerbrühe
 1 Mango
 1 EL Orangenmarmelade
 1 TL Kurkuma
 1 TL Ingwerfrisch gerieben
 3 TL Currypulver z.B. Grünes Laos Curry
 ½ rote Chilischote
 3 EL Cashewkerne
 1 EL Öl
 Salz

1

Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mango schälen und am Kern entlang schneiden, das Fruchtfleisch würfeln.

Knoblauchzehe schälen, fein hacken und die halbe Chilischote klein hacken. Hähnchenbrust in Streifen oder Würfel schneiden, dies bleibt euch überlassen.

In einer großen Pfanne die Cashewkerne ohne Öl anrösten und beiseitestellen. Bei größter Hitze Öl in die Pfanne und das Hähnchenfleisch 5 Minuten anbraten.

Champignons und Zwiebeln dazu und bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, Orangenmarmelade dazu geben. Alles gut verrühren und mit der Brühe ablöschen.

Kurkuma, Curry, Mango, Kokosmilch und die Hälfte der Chili unterrühren und für ca. 10 Minuten kochen. Mit Salz abschmecken und gemeinsam mit dem Reis, den Cashewkernen und der übrigen Chilischote servieren.

Zutaten

 250 g Reis
 400 g Hähnchenbrust
 2 rote Zwiebeln
 5 Champignons
 1 Knoblauchzehe
 250 g Kokosmilch
 100 ml Hühnerbrühe
 1 Mango
 1 EL Orangenmarmelade
 1 TL Kurkuma
 1 TL Ingwerfrisch gerieben
 3 TL Currypulver z.B. Grünes Laos Curry
 ½ rote Chilischote
 3 EL Cashewkerne
 1 EL Öl
 Salz

Hinweise / Tipps

1

Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mango schälen und am Kern entlang schneiden, das Fruchtfleisch würfeln.

Knoblauchzehe schälen, fein hacken und die halbe Chilischote klein hacken. Hähnchenbrust in Streifen oder Würfel schneiden, dies bleibt euch überlassen.

In einer großen Pfanne die Cashewkerne ohne Öl anrösten und beiseitestellen. Bei größter Hitze Öl in die Pfanne und das Hähnchenfleisch 5 Minuten anbraten.

Champignons und Zwiebeln dazu und bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, Orangenmarmelade dazu geben. Alles gut verrühren und mit der Brühe ablöschen.

Kurkuma, Curry, Mango, Kokosmilch und die Hälfte der Chili unterrühren und für ca. 10 Minuten kochen. Mit Salz abschmecken und gemeinsam mit dem Reis, den Cashewkernen und der übrigen Chilischote servieren.

Fruchtiges Hähnchencurry
(Visited 215 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.