Fruchtiges Hähnchencurry

Was nehmt ihr am liebsten an Gerichten mit zur Arbeit? Unser Favorit sind ganz klar Reisgerichte! So wie unser fruchtiges Hähnchencurry mit Reis. Zusammen schmeckt es aufgewärmt an nächsten Tag teilweise sogar noch besser als am Vortag.

Curry ist deshalb genau unser Ding. Wir lieben diese Speise, weil sie einfach zuzubereiten und auch vorzubereiten ist und trotzdem kann man Herzenslust variieren. Normalerweise favorisieren wir Thai Currys, aber ganz ehrlich, dieses Curry hier hat es uns angetan. Und in der praktischen LOCK&LOCK Dose kann man es auch ganz einfach zur Arbeit transportieren.

Loss et üch schmecke.

Rezept drucken
Fruchtiges Hähnchencurry
Stimmen: 21
Bewertung: 4.05
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Portionen
  • 250 g Reis
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kokosmilch
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 1 Mango
  • 1 EL Orangenmarmelade
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Ingwer frisch gerieben
  • 3 TL Currypulver z.B. Grünes Laos Curry
  • 1/2 rote Chilischote
  • 3 EL Cashewkerne
  • 1 EL Öl
  • Salz
Zutaten
Portionen
  • 250 g Reis
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kokosmilch
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 1 Mango
  • 1 EL Orangenmarmelade
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Ingwer frisch gerieben
  • 3 TL Currypulver z.B. Grünes Laos Curry
  • 1/2 rote Chilischote
  • 3 EL Cashewkerne
  • 1 EL Öl
  • Salz
Fruchtiges Hähnchencurry
Stimmen: 21
Bewertung: 4.05
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mango schälen und am Kern entlang schneiden, das Fruchtfleisch würfeln.
  2. Knoblauchzehe schälen, fein hacken und die halbe Chilischote klein hacken. Hähnchenbrust in Streifen oder Würfel schneiden, dies bleibt euch überlassen.
  3. In einer großen Pfanne die Cashewkerne ohne Öl anrösten und beiseitestellen. Bei größter Hitze Öl in die Pfanne und das Hähnchenfleisch 5 Minuten anbraten.
  4. Champignons und Zwiebeln dazu und bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Ingwer, Orangenmarmelade dazu geben. Alles gut verrühren und mit der Brühe ablöschen.
  5. Kurkuma, Curry, Mango, Kokosmilch und die Hälfte der Chili unterrühren und für ca. 10 Minuten kochen. Mit Salz abschmecken und gemeinsam mit dem Reis, den Cashewkernen und der übrigen Chilischote servieren.

Theres u. Benni von Gernekochen.de
Unsere Lieblingsautoren

Theres und Benni ist das Foodbloggerpaar, das hinter Gernekochen.de steckt. Als sie sich kennenlernten, entdeckten sie schnell ihre gemeinsame Leidenschaft: Das Kochen! Gerade die Vielfalt der asiatischen und italienischen Küche hat es den beiden angetan, ohne die Vorliebe für die Küche ihrer Kindheit zu verlieren.

Bildquellen

  • Fruchtiges Hähnchencurry: gernekochen.de
Tags:
2019-04-04T14:52:26+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.