Espresso-Nougat-Cookies

Naschkatzen aufgepasst: Diese Doppeldeckerplätzchen haben es in sich. Nicht nur dass sie aus gleich zwei göttlichen Keksen bestehen – in ihrem Inneren verbirgt sich zudem eine schokoladige Creme, die die zwei Hälften zusammenhält.

Plätzchen backen gehört in der Adventszeit einfach dazu, schließlich versüßt uns das Kleingebäck die Wartezeit bis Weihnachten. Wer neben den klassischen Ausstechplätzchen, Spitzbuben, Spritzgebäck und Makronen auf der Suche nach weiteren süßen Back-Inspirationen ist, wird von unseren Espresso-Nougat-Cookies begeistert sein. Die Mischung aus Schokolade, Kaffee und Nüssen passt ideal zur Vorweihnachtszeit und doch bringen sie etwas Abwechslung in unsere Backroutine. Der Clou: Der Teig ist ganz einfach zuzubereiten und kann ohne Wartezeit weiterverarbeitet werden. Praktisch, wenn man nicht viel Zeit hat und gleich der Besuch vor der Tür steht. Nach dem Backen werden jeweils zwei Cookies mit Schokocreme zusammengefügt. Fertig ist der unwiderstehliche Schokogenuss! Tipp für zusätzlichen Schokogeschmack: Wer möchte, kann die fertigen Cookies auch noch an einer Seite in geschmolzene Kuvertüre tauchen.

Die Espresso-Nougat-Cookies eigenen sich auch prima zum Verschenken. Einfach eine kleine Schachtel schön bekleben, mit Pergamentpapier auslegen und einige Plätzchen hineinlegen. Das ganze mit einer hübschen Schleife zubinden und Freunde und Verwandte damit beglücken!

QVC Moderatorin Pia Ampaw verrät, wie man diese schokoladigen Cookies ganz einfach zu Hause nachbackt.

Rezept drucken
Espresso-Nougat-Cookies
Stimmen: 13
Bewertung: 4.62
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
Cookies
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 TL Espresso gemahlen
  • 80 g Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Cashews) gehackt
  • 120 g Nutella oder Nussnougatcreme für die Füllung
Zutaten
Cookies
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 TL Espresso gemahlen
  • 80 g Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Cashews) gehackt
  • 120 g Nutella oder Nussnougatcreme für die Füllung
Espresso-Nougat-Cookies
Stimmen: 13
Bewertung: 4.62
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Butter und Zucker schaumig schlagen, das Ei mit Backpulver und Mehl dazugeben. Espressopulver und 40 g Walnüsse unterheben. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, diese in den restlichen Walnüssen wälzen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10 min backen. Die Nussnougatcreme auf jeweils einen abgekühlten Cookie auftragen und einen zweiten als Deckel darauf setzen.

Pia Ampaw
Unsere Lieblingsautorin

Pia Ampaw kocht nicht nur zuhause leckere Gerichte, sondern begeistert auch als Moderatorin in der QVC Küche mit ihren Back- und Kochkünsten. Die reiselustige Wahl-Kölnerin liebt es, süße Sachen zu backen. Aber auch raffinierte Salatvariationen und trendige Gemüsekombinationen haben es ihr angetan.

Tags:
2019-05-13T11:23:43+00:00

Ein Kommentar

  1. Avatar
    Gisela Schlaenger 20. Dezember 2018 um 13:05 Uhr - Antworten

    Liebe Pia, ich habe Ihre Nussecken nachgebacken….ein Gedicht, so saftig und lecker, sie sind einfach köstlich. vielen Dank für das leckere Rezept.
    LG Ihre Gisela Schlänger
    Frohe Weihnachten für Sie alle im Team und ein friedliches , gutes 2019

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hast Du noch Fragen? Wir beantworten sie dir gerne von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

New Courses

Contact Info

1600 Amphitheatre Parkway New York WC1 1BA

Telefon: 1.800.458.556 / 1.800.532.2112

Fax: 458 761-9562

Webseite: ThemeFusion

Neueste Beiträge

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.