AutorBenedikt Faust
BewertungSchwierigkeitEinfach

Ein echter Klassiker: Sternekoch Benedikt Faust zeigt, wie man eine Sauce Béarnaise zu Hause zubereitet. Einfach und gelingsicher.

Passt zu Fleisch genauso gut wie zu Fisch oder Gemüse: Vor allem zartes Rindfleisch wie Filetsteak oder Chateaubriand und weißer oder grüner Spargel schmecken mit der Sauce Béarnaise hervorragend.

Genau wie die Sauce Hollandaise ist die Sauce Béarnaise eine klassische Buttersauce der französischen Küche. Im Gegensatz zur holländischen Sauce ist die Sauce Béarnaise jedoch noch mit frischen Kräutern verfeinert. Typisch sind Estragon und Kerbel.

Dass die köstliche Sauce gar nicht so schwer zuzubereiten ist, beweist Benedikt Faust: Der Sternekoch verrät uns sein Rezept zum Nachkochen. So geht’s.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit10 minGarzeit10 minGesamt Zeit20 min

 ½ EL Quark
 ¾ EL Senf
 2 Eigelb
 12 EL Reduktion aus Weißwein, Wacholder, Nelke, Lorbeerblätter, Pfefferkörneralternativ: Gemüsebrühe
 325 g heiße, flüssige Butter
 Salz, Pfeffer
 Gehackter Kerbel & Estragon

1

Quark mit Senf, den Eigelben und der Reduktion in einem hohen schmalen Gefäß mixen und die heiße, flüssige Butter langsam nach und nach darunter mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

2

Gehackten Kerbel und Estragon dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

 ½ EL Quark
 ¾ EL Senf
 2 Eigelb
 12 EL Reduktion aus Weißwein, Wacholder, Nelke, Lorbeerblätter, Pfefferkörneralternativ: Gemüsebrühe
 325 g heiße, flüssige Butter
 Salz, Pfeffer
 Gehackter Kerbel & Estragon

Hinweise / Tipps

1

Quark mit Senf, den Eigelben und der Reduktion in einem hohen schmalen Gefäß mixen und die heiße, flüssige Butter langsam nach und nach darunter mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

2

Gehackten Kerbel und Estragon dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einfache Sauce Béarnaise
(Visited 271 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.