AutorSu Vössing
BewertungSchwierigkeitEinfach

Eine einfache Pasta-Mahlzeit, mit dem man garantiert Eindruck macht: Su Vössing zeigt, wie man bunten Orecchiette-Salat zubereitet.

Schmackhaft, raffiniert und aromatisch: Dieser Nudelsalat hat es in sich. Dabei kommt er komplett ohne exotische Zutaten aus und ist dazu noch in maximal 20 Minuten zubereitet. Benötigt werden lediglich frische Kräuter aus dem Supermarkt sowie Mandeln, Tomaten, Zitrone und Schalotten. Ein perfektes Essen also, wenn sich kurzfristig Gäste ansagen oder man nach Feierabend nicht lange in der Küche stehen, aber trotzdem ein außergewöhnliches Gericht genießen möchte.

Das Geheimnis der Soße: Blanchierte Tomaten. Diese sorgen für den herrlich fruchtigen Geschmack. Zitronensaft, Minze und Petersilie verleihen dem Gericht zusätzlich Aroma, während die gerösteten Mandeln die Komposition abrunden.

Damit man die Soße auch gebührend anrichten kann, ist die Wahl der Nudelsorte essentiell. Am besten passen Orecchiette. Diese süditalienische Pasta, die auch als „Öhrchen“ bekannt ist, gehört zu den nicht ganz so gängigen Nudelarten, ist aber trotzdem in jedem Supermarkt zu haben. Ein weiterer Vorteil: Durch die schüsselartige Form bleibt besonders viel Soße an den Nudeln hängen!

Sterneköchin Su Vössing verrät uns ihr köstliches Rezept für bunten Orecchiette-Salat.

Tipp: Besonders eindrucksvoll präsentiert man den Orecchiette-Salat auf großen Tellern. Dazu passt edles Besteck z.B. das Set Vienna von ZWILLING.

Tweetspeichern

Ergibt4 Portionen
Vorbereitungszeit15 minGarzeit10 minGesamt Zeit25 min

 160 g Orecchiette
 500 g Tomaten
 100 g weiße Mandeln ohne Fett, angeröstet und grob gehackt
 80 g Schalottengeschält und fein gewürfelt
 100 g PetersilieBlätter abgezupft und gehackt
 20 g MinzeBlätter abgezupft und gehackt
 Saft von 1/2 - 1 Zitrone
 60 g Olivenöl
 Meersalz und Pfeffer

1

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen, auf einem Sieb abgießen und für 2 Minuten in eiskaltes Wasser geben, auf einem Sieb abtropfen lassen.

2

Die Tomaten, ohne sie anzuschneiden, für 30–45 Sekunden in kochendes Wasser geben, danach für eine Minute in eiskaltes Wasser.

3

Die Tomatenhaut abziehen, die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und entsorgen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

4

Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben, vermengen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

KategorieSchlagworte, ,

Zutaten

 160 g Orecchiette
 500 g Tomaten
 100 g weiße Mandeln ohne Fett, angeröstet und grob gehackt
 80 g Schalottengeschält und fein gewürfelt
 100 g PetersilieBlätter abgezupft und gehackt
 20 g MinzeBlätter abgezupft und gehackt
 Saft von 1/2 - 1 Zitrone
 60 g Olivenöl
 Meersalz und Pfeffer

Hinweise / Tipps

1

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen, auf einem Sieb abgießen und für 2 Minuten in eiskaltes Wasser geben, auf einem Sieb abtropfen lassen.

2

Die Tomaten, ohne sie anzuschneiden, für 30–45 Sekunden in kochendes Wasser geben, danach für eine Minute in eiskaltes Wasser.

3

Die Tomatenhaut abziehen, die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und entsorgen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

4

Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben, vermengen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Bunter Orecchiette-Salat
(Visited 760 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.