AutorSu Vössing
BewertungSchwierigkeitEinfach

Einmachen mit der Sterneköchin: Leckeres Apfelmus kann man im Handumdrehen selbst kochen. Sternanis und Zimt verleihen dem Kompott ein herrliches Aroma. Su Vössing verrät uns ihr Rezept zum Nachmachen.

Tipp: Die Schalen kommen nicht mit ins Apfelmus, weil es sonst unschön grau wird. Sie ergeben aber einen leckeren Kuchenbelag für einen Apfel-Schmand-Blechkuchen.

Tweetspeichern

Ergibt1 Portion
Vorbereitungszeit20 minGarzeit15 minGesamt Zeit35 min

 1 kg Äpfelz.B. Gala, Elstar oder aus dem eigenen Garten
 Saft von 1/2 Zitrone
 1 Zimtstange
 1 Sternanis
 5 EL Zucker
 50 ml Weißwein

1

Das Schälen, Schneiden und Entkernen der Äpfel überlassen wir der KITCHENAID. Wer keine hat, kann dies natürlich auch von Hand erledigen.

2

Die Apfelstücke in einen Topf geben. Zitronensaft, Wein und Gewürze hinzufügen und 12 bis 15 Minuten kochen. Die genaue Kochzeit hängt von der Reife der Äpfel ab.

3

Nach Geschmack kann das Apfelmus mit einem Stabmixer noch feiner püriert werden.

Unsere Produktempfehlungen:

 

Zutaten

 1 kg Äpfelz.B. Gala, Elstar oder aus dem eigenen Garten
 Saft von 1/2 Zitrone
 1 Zimtstange
 1 Sternanis
 5 EL Zucker
 50 ml Weißwein

Hinweise / Tipps

1

Das Schälen, Schneiden und Entkernen der Äpfel überlassen wir der KITCHENAID. Wer keine hat, kann dies natürlich auch von Hand erledigen.

2

Die Apfelstücke in einen Topf geben. Zitronensaft, Wein und Gewürze hinzufügen und 12 bis 15 Minuten kochen. Die genaue Kochzeit hängt von der Reife der Äpfel ab.

3

Nach Geschmack kann das Apfelmus mit einem Stabmixer noch feiner püriert werden.

Apfelmus mit Sternanis von Su Vössing
(Visited 232 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.